Regierung
Trump macht überraschend Zwischenlandung in Ramstein

Ramstein (dpa) - Kurzbesuch in Deutschland: US-Präsident Donald Trump hat auf dem Rückflug von seinem überraschenden Truppenbesuch im Irak einen Zwischenstopp in Ramstein eingelegt. Nach einem ersten Gespräch mit Offizieren an Bord der Air Force One begab sich Trump zusammen mit First Lady Melania in einen Hangar, wo bereits zahlreiche amerikanische Soldaten auf sie warteten. Der US-Präsident hatte zuvor amerikanische Soldaten im Irak besucht. Es war der erste Besuch Trumps bei US-Kampftruppen in ausländischen Krisengebieten überhaupt.

Donnerstag, 27.12.2018, 07:41 Uhr aktualisiert: 27.12.2018, 07:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6280997?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker