Sa., 12.01.2019

Wetter Behörden warnen: Den geräumten Schnee nicht in Bäche kippen

Von dpa

Wien (dpa) - In Österreich haben Soldaten, Feuerwehr und Anwohner die längere Schneefallpause am Samstag zum Räumen genutzt. So schaufelten Hunderte von Soldaten viele Hausdächer von der schweren Schneelast frei. Hubschrauber flogen zahlreiche Einsätze, um mit dem Wind ihrer Rotoren den Schnee von den Bäumen zu blasen. Die Behörden warnten die Bürger davor, geräumten Schnee einfach in Bäche oder an die Ufer zu kippen. Es drohten lokale Überschwemmungen, wenn sich Bäche dadurch stauten. Laut Wetterbericht droht ab morgen erneut kräftiger Niederschlag mit regional mehr als einem Meter Schnee. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6314625?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F