Unfälle
Auto fährt in Küche

Spechbach (dpa) - Ein 22-Jähriger ist mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in der Küche eines Wohnhauses in Spechbach in Baden-Württemberg gelandet. Das Auto war in der Nacht über ein Grundstück durch ein Gewächshaus und gegen die Wand des Hauses gefahren. In der Küche blieb das Auto stehen. Das im Haus wohnende Ehepaar blieb unverletzt. Der Autofahrer verletzte sich leicht, der Mann war vermutlich zu schnell gefahren. Das Ehepaar musste sein Haus für die Nacht verlassen. Jetzt wird das Auto geborgen und untersucht, ob Einsturzgefahr besteht.

Samstag, 02.02.2019, 09:20 Uhr aktualisiert: 02.02.2019, 09:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6364129?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker