Di., 12.02.2019

Fußball 1. FC Nürnberg trennt sich von Trainer Köllner

Von dpa

Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg tauscht seine sportliche Führung komplett aus. Nach Sportvorstand Andreas Bornemann muss auch Trainer Michael Köllner gehen. Köllner werde im Laufe des Tages von seinen Aufgaben entbunden, teilte der Verein mit. Zuvor hatte der fränkische Traditionsverein Sportvorstand Andreas Bornemann beurlaubt, der Köllners Fürsprecher war. Der «Club» ist seit 15 Bundesligaspielen sieglos und hat letztmals Ende September eine Bundesliga-Partie gewonnen. Er steht am Tabellenende.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6386143?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F