Konflikte
Afghanistan: Taliban attackieren Militärcamp - Mehrere Tote

Kabul (dpa) - Radikalislamische Taliban haben eine große Militärbasis in Südafghanistan überfallen. Drei Selbstmordattentäter und sechs Angreifer seien getötet worden, hieß es in einer Mitteilung des Gouverneursbüros von Helmand. Angegriffen wurde demnach in der Nacht das Hauptquartier des 215. Corps der afghanischen Armee. Dieses ist für die Provinzen Helmand und Nimrus zuständig. Neben afghanischen Truppen sind dort auch US-Soldaten und US-Militärberater stationiert. Angaben über verletzte oder tote Sicherheitskräfte gab es keine.

Freitag, 01.03.2019, 07:43 Uhr aktualisiert: 01.03.2019, 07:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6431928?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker