Sportpolitik
Debatten nach Berlin-Vorschlag zu Olympia 2036

Berlin (dpa) - In Berlin hat der Anstoß zu einer erneuten Olympia-Bewerbung der deutschen Hauptstadt heftige Diskussionen ausgelöst. Besonders das von Berlins Innen- und Sportsenator Andreas Geisel ins Spiel gebrachte Jahr 2036 - genau 100 Jahre nach den Sommerspielen während der Nazidiktatur - wird heftig debattiert. Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes Berlin, forderte im «rbb», dass die Bewerbung «intensiv diskutiert» werden müsse, da es sich um ein «hochsensibles Projekt» handle. Linken-Fraktionschef Udo Wolf fragte auf Twitter: «Ein schlechter Scherz, oder?»

Freitag, 01.03.2019, 12:48 Uhr aktualisiert: 01.03.2019, 12:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6433069?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
FC Bayern überrollt Barça - Nach irrem 8:2 auf Endspielkurs
Der FC Bayern München hatte keine Mühe mit dem FC Barcelona und erreichte locker das Halbfinale.
Nachrichten-Ticker