Sa., 16.03.2019

Brände Feuer in Krankenhaus-Zimmer - Patientin stirbt

Von dpa

Duisburg (dpa) - Nach einem Zimmerbrand in einem Duisburger Krankenhaus ist eine Patientin gestorben. Notärzte versuchten vergeblich, die Frau zu reanimieren, nachdem ein Krankenzimmer in der ersten Etage Feuer gefangen hatte. Fünf andere Patienten erlitten den Angaben zufolge Rauchgasvergiftungen. Auch vier Polizisten wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung behandelt, konnten ihren Dienst aber wieder aufnehmen, wie es hieß. Die Ursache für das Feuer war zunächst noch nicht klar. Die Polizei ermittelt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6474550?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F