Sa., 16.03.2019

Kriminalität Verirrt: Betrunkene Jugendliche schlafen in fremdem Haus ein

Von dpa

Halberstadt (dpa) - Zwei betrunkene Jugendliche haben sich in Halberstadt in Sachsen-Anhalt auf dem Heimweg von einer Party verirrt und sind in einem fremden Haus eingeschlafen. Einer der beiden sah eine offene Terrassentür, nutzte die Gelegenheit und ging in die warme Wohnung, wie die Polizei mitteilte. Der andere blieb draußen und schlief benebelt auf einem Gartenstuhl ein. Als der Eigentümer das Duo sah, erschrak er und rief die Polizei. Die Beamten klärten die Situation und schickten die 16-Jährigen in ihr richtiges Zuhause.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6474781?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F