So., 17.03.2019

Banken Deutsche Bank und Commerzbank sprechen über mögliche Fusion

Von dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Bank und Commerzbank nehmen Gespräche über eine mögliche Fusion auf. Das teilten die beiden Institute in Frankfurt mit. Der Vorstand habe «beschlossen, strategische Optionen zu prüfen», hieß es von der Deutschen Bank. Diese Optionen werde der Vorstand daraufhin bewerten, ob sie Wachstum und Profitabilität der Bank stärken. Es gebe keine Gewähr, dass es zu einer Transaktion komme. Bei der Commerzbank war von «ergebnisoffenen Gesprächen über einen eventuellen Zusammenschluss» die Rede. Seit Monaten wird über eine Fusion der beiden Institute spekuliert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6476776?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F