Mo., 22.04.2019

Wahlen Selenskyj will Ukraine aus Krise führen

Von dpa

Kiew (dpa) - Der Komiker Wolodymyr Selenskyj übernimmt mit dem besten Wahlergebnis in der Geschichte der Ukraine das Präsidentenamt in Kiew. Der 41-Jährige kündigte nach seinem Sieg bei der Stichwahl an, sich zuerst um den Krieg im Osten der Ukraine zu kümmern. Zugleich versprach er personelle Erneuerungen im Justizapparat und beim Militär. Der Schauspieler hatte auch angekündigt, die korrupten Machtstrukturen in dem Land zu zerstören. Selenskyj war bei der Abstimmung auf 73 Prozent der Stimmen gekommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den künftigen Präsidenten nach Berlin eingeladen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6559695?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F