Luftverkehr
Nach Germania-Pleite: Inventar der Airline wird versteigert

Berlin (dpa) - Nach der Pleite der Berliner Fluggesellschaft Germania wird das Inventar versteigert. Heute starteten Online-Auktionen zu Büro- und Werkstattzubehör. Sitzreihen und Flugzeugtrolleys sowie Container, die für die Bewirtung in Flugzeugen verwendet werden, sollen auch noch versteigert werden. Die Fluggesellschaft mit fast 1700 Mitarbeitern hatte Anfang Februar Insolvenz angemeldet und den Flugbetrieb eingestellt. Am 1. April wurde auch der Geschäftsbetrieb von Germania eingestellt. Jährlich beförderte die Airline nach eigenen Angaben mehr als vier Millionen Passagiere.

Freitag, 03.05.2019, 15:45 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6584344?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Gesundheitsämter melden 11.176 Corona-Neuinfektionen
Hinweisschild auf die Maskenpflicht in Frankfurt am Main.
Nachrichten-Ticker