Fußball
Trotz Niederlagen: Etwas Hoffnung für Hannover und Nürnberg

München (dpa) - Für Hannover 96 und den 1. FC Nürnberg ist der Abstieg aus der Fußball-Bundesliga zumindest noch einmal aufgeschoben. Der Tabellenletzte aus Niedersachsen unterlag beim FC Bayern München mit 1:3, die Franken verloren beim VfL Wolfsburg mit 0:2. Da der VfB Stuttgart bei Hertha BSC mit 1:3 ebenfalls unterlag, können beide Clubs die Schwaben an den letzten zwei Spieltagen aber noch vom Relegationsrang verdrängen. Im Kampf um die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben trennten sich Borussia Mönchengladbach und 1899 Hoffenheim mit 2:2.

Samstag, 04.05.2019, 17:50 Uhr aktualisiert: 04.05.2019, 17:52 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6586577?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker