Mi., 22.05.2019

Bundesregierung Union wirft SPD bei Grundrente Wahlkampfspielchen vor

Von dpa

Berlin (dpa) - Die SPD hat mit ihren Plänen zur Finanzierung der Grundrente beim Koalitionspartner Union große Empörung ausgelöst. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak warf den Sozialdemokraten Wahlkampfmanöver kurz vor der Europawahl und der Wahl in Bremen vor. Die Union werde dem Entwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil nicht zustimmen. CSU-Chef Markus Söder sagte, die Grundrente dürfe nicht über Steuererhöhungen finanziert werden. Heil wies den Vorwurf von Wahlkampfspielchen zurück: «Dafür mache ich nicht diesen Gesetzentwurf», sagte er. Von Sozialverbänden bekam er Applaus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6632061?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F