Unfälle
Deutscher Tourist ertrinkt an türkischer Mittelmeerküste

Istanbul (dpa) - Ein deutscher Tourist ist vor der Küste der türkischen Provinz Antalya im Mittelmeer ertrunken. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Der 67-Jährige sei am Strand des kleinen Orts Colakli schwimmen gegangen und dabei in Not geraten. Hotelangestellte hätten ihn an Land gebracht. Er sei im Krankenhaus gestorben und werde nun obduziert.

Samstag, 25.05.2019, 18:39 Uhr aktualisiert: 25.05.2019, 18:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6638983?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Der alte „Snoopy“ genießt die Gesellschaft zweier Damen
Die beiden jungen Damen sind gut fürs Lebensgefühl des alten Nashornbullen im Safariland Stukenbrock. Wenn die Somali-Schwarzkopfschafe „Claudia“ und „Michaela“ mit dem Popo wackeln, trottet ihnen „Snoopy“ hinterher. Foto: Monika Schönfeld
Nachrichten-Ticker