Börsen
Alphabet und Facebook belasten US-Technologiebörse Nasdaq

New York (dpa) - Berichte über eine Untersuchung der Marktmacht von Google und Facebook haben deren Kurse und damit auch die US-Technologiebörse Nasdaq schwer belastet. Der Nasdaq 100 Index, in dem beiden Aktien enthalten sind, fiel um 2,1 Prozent auf 6978 Punkte, das ist der niedrigste Stand seit Februar. Der Dow Jones kämpfte sich in den letzten Handelsminuten noch ins Plus und schloss 0,02 Prozent höher auf 24 819 Punkten. Der Eurokurs notierte zuletzt bei 1,1243 US-Dollar.

Montag, 03.06.2019, 22:42 Uhr aktualisiert: 03.06.2019, 22:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6664794?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
USA: Kronprinz hat Khashoggi-Operation in Istanbul genehmigt
Nach US-Geheimdienstinformationen genehmigte er die Khashoggi-Operation: der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman (hier beim G20-Gipfel im vergangenen Jahr).
Nachrichten-Ticker