Bundespräsident
Steinmeier: Kampf gegen Antisemitismus geht jeden an

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat an die Bundesbürger appelliert, jeder Form von Antisemitismus entgegenzutreten. Bürger einer Demokratie zu sein, das heiße, sich jeder Form von Antisemitismus aktiv entgegenzustellen, überall, wo es erforderlich sei, sagte Steinmeier der «Rhein-Neckar-Zeitung». Der Bundespräsident nannte es «ein großes Glück für unser Land», dass sich jüdisches Leben wieder in so großer Vielfalt entwickelt habe. Steinmeier nimmt am Montag am Festakt anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Hochschule für jüdische Studien in Heidelberg teil.

Samstag, 15.06.2019, 02:51 Uhr aktualisiert: 15.06.2019, 02:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6691602?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker