Brände
Großer Waldbrand in Mecklenburg-Vorpommern: Bundeswehr hilft

Lübtheen (dpa) - Bei der Bekämpfung des gigantischen Waldbrandes in Mecklenburg-Vorpommern setzen die Löschkräfte auf die Unterstützung der Bundeswehr. Heute sollten Räum- und Bergepanzer Schneisen in das Brandgebiet schlagen und so den Feuerwehrleuten sicheren Zugang in das stark munitionsbelastete Gebiet verschaffen. Heute sind rund 600 Hektar - und damit ein Zehntel des gesamten früheren Übungsgeländes - von dem Großfeuer betroffen, das am Sonntag ausgebrochen war. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Dienstag, 02.07.2019, 11:23 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 11:28 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6743244?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker