Verkehr
Betrunkener Lastwagenfahrer fällt fast aus Führerhaus

Dammbach (dpa) - Mit fast drei Promille ist ein Lastwagenfahrer in Unterfranken über eine Landstraße gerollt. Der 47-Jährige kam unter anderem mehrmals auf die Gegenspur und bremste seinen Sattelzug immer wieder grundlos stark ab, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann rief deswegen die Beamten. Sie stoppten den Fahrer in Dammbach. Bei der Kontrolle fiel der Betrunkene hinter dem Steuer den Angaben zufolge «fast seitlich aus dem Führerhaus». Er hatte einen Blutalkoholwert von 2,75 Promille. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Sonntag, 21.07.2019, 09:43 Uhr aktualisiert: 21.07.2019, 09:46 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6792784?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Stegner spekuliert über Haftstrafe für Unternehmer Tönnies
Schlachtbetrieb von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück und weitere Subunternehmer hatten Ende vergangener Woche Anträge auf Erstattung von Lohnkosten durch das Land Nordrhein-Westfalen gestellt.
Nachrichten-Ticker