Umwelt
Schulze wirbt fürs Leitungswasser-Trinken

Berlin (dpa) - Umweltministerin Svenja Schulze ruft für mehr Umwelt- und Klimaschutz dazu auf, Leitungswasser zu trinken. Das Wasser aus dem Hahn in Deutschland sei «einwandfrei», sagte die SPD-Politikerin der dpa. Wer Leitungswasser trinke, spare Geld, Energie und unnötige Verpackungen. Trinkwasserbrunnen seien eine gesunde und umweltfreundliche Alternative zu den vielen Einweg-Wasserflaschen, die die Leute täglich mit sich herumtragen - und machten es vor allem an heißen Tagen angenehmer sich in Städten aufzuhalten.

Donnerstag, 15.08.2019, 04:21 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 04:24 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849925?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Verständnis für Gjasula
In der Zweitliga-Saison 2018/19 spielte Klaus Gjasula (rechts) noch gegen den HSV, künftig läuft er für die Hamburger auf. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker