Unfälle
Explosion in Antwerpen - Mehrere Menschen unter Trümmern

Antwerpen (dpa) - Bei einer Explosion im belgischen Antwerpen sind mehrere Menschen verletzt worden. Noch immer seien Personen unter den Trümmern begraben, teilte die Polizei auf Twitter mit. Zwei Menschen seien bereits lebend gerettet worden. Von der Explosion seien drei Gebäude betroffen. Die Rettungskräfte seien mit einem Großaufgebot vor Ort. Zur Ursache der Explosion machte die Polizei zunächst keine Angaben. Man wolle sich auf die Rettung der verschütteten Menschen konzentrieren. Nach Medienberichten handelt es sich um ein Wohngebiet im Süden der Stadt.

Dienstag, 03.09.2019, 14:41 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 14:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898086?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Ärger um Abstandsregel und Maskenpflicht
Wie auf diesem Foto zu sehen ist, sind die Abstandsregeln nicht eingehalten worden. Auch einen Mund-Nasen-Schutz haben die meisten Schüler nicht getragen. Foto:
Nachrichten-Ticker