Do., 12.09.2019

Migration Seehofer zufrieden mit Asylzahlen - Kirche schickt Schiff

Von dpa

Berlin (dpa) - Innenminister Horst Seehofer ist trotz des verstärkten Migrationsdrucks von der Türkei nach Griechenland zuversichtlich, dass die festgelegte Grenze für Zuwanderung nach Deutschland eingehalten wird. «Wir haben jetzt im zweiten Jahr in Folge einen deutlichen Rückgang der Asylanträge», sagte er im Bundestag . Außenminister Heiko Maas und sein nordmazedonischer Kollege Nikola Dimitrov äußerten sich besorgt wegen der Flüchtlingssituation. Die Evangelische Kirche in Deutschland kündigte an, sich selbst mit einem Schiff an der Seenotrettung im Mittelmeer zu beteiligen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6921693?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F