Fr., 13.09.2019

Notfälle Mann ohne Bordkarte im Flieger: Flughafen Hamburg gesperrt

Von dpa

Hamburg (dpa) - Ohne Bordkarte hat ein polizeibekannter Mann am Flughafen Hamburg in einem Flugzeug gesessen - und eine Suche nach möglichen gefährlichen Gegenständen ausgelöst. Der Sicherheitsbereich des Airports wurde dafür am Abend vorübergehend gesperrt. Gefunden wurde nichts, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Der Mann sei der Polizei übergeben worden. Er habe nicht nur keine Bordkarte bei sich gehabt, sondern auch keinen Ausweis und kein Handgepäck, so der Sprecher. Bundespolizisten sagte er, er sei auf dem Flughafen nicht kontrolliert worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6926191?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F