Sa., 14.09.2019

Klima Sonnenbrandgefahr am Wochenende

Von dpa

Salzgitter (dpa) - Wer am Wochenende draußen ist, sollte an Sonnenschutz denken: Die UV-Strahlung ist in ganz Deutschland hoch genug, um einen Sonnenbrand zu verursachen, heißt es aus dem Bundesamt für Strahlenschutz. «UV-Strahlung hat nichts mit der Temperatur zu tun. Auch wenn die Hitze nachlässt, kann der UV-Index an sonnigen Tagen immer noch hoch sein. Deshalb besteht auch bei kühleren Temperaturen ein Sonnenbrandrisiko», sagte BfS-Präsidentin Inge Paulini der dpa. Am Wochenende ist den Prognosen zufolge fast überall in Deutschlands Sonnenschutz erforderlich.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6926388?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F