Fr., 20.09.2019

Klima Klimaaktivisten: In Australien 300 000 bei Protesten

Von dpa

Sydney (dpa) - An dem globalen Klimastreik in Australien haben sich nach Angaben der Veranstalter mindestens 300 000 Menschen beteiligt. Dies seien doppelt so viele wie beim vorherigen Protestmarsch, twitterten die Aktivisten von Fridays for Future. Große Kundgebungen gab es unter anderem in Sydney und Melbourne. In der Stadt Alice Springs legten sich Hunderte Menschen demonstrativ auf den Boden und stellten sich tot. Weltweit erwartet die Bewegung zur ihren Aktionen heute mehrere Hunderttausend Teilnehmer, wenn nicht Millionen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6942760?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F