Kriminalität
Betrunkener Autofahrer schläft vor Drive-in-Schalter ein

Erftstadt (dpa) - Bei laufendem Motor ist ein betrunkener 22-Jähriger am Steuer seines Autos vor einem Drive-in-Schalter eines Fast-Food-Restaurants in Erftstadt bei Köln eingeschlafen. Ein Autofahrer hinter ihm sei auf den Schlafenden aufmerksam geworden, weil der nicht weitergefahren sei, teilte die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der Mann habe angegeben, zuvor in einer Diskothek in Köln gewesen zu sein. Die Polizei stellte den Führerschein sicher.

Sonntag, 22.09.2019, 21:05 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6951591?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Eben noch Helden des Alltags, jetzt Hartz-IV-Aufstocker
Eine Frau an einer Kasse in einem Supermarkt. Rund eine Million Menschen müssen in Deutschland ihr niedriges Einkommen mit Hartz IV aufstocken.
Nachrichten-Ticker