Öl
Bericht: Explosion auf iranischem Öltanker im Roten Meer

Teheran (dpa) – Die staatliche iranische Nachrichtenagentur IRNA hat von einer Explosion auf einem iranischen Öltanker im Roten Meer berichtet. Der Tanker war laut IRNA 60 Seemeilen von der saudi-arabischen Hafenstadt Dschidda entfernt, als die Explosion passierte. Experten auf dem Schiff untersuchen die Ursache der Explosion, vermuten laut dem IRNA-Bericht jedoch einen terroristischen Anschlag. Eine offizielle Bestätigung für den Vorfall lag zunächst nicht vor.

Freitag, 11.10.2019, 07:43 Uhr aktualisiert: 11.10.2019, 07:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6993096?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Eben noch Helden des Alltags, jetzt Hartz-IV-Aufstocker
Eine Frau an einer Kasse in einem Supermarkt. Rund eine Million Menschen müssen in Deutschland ihr niedriges Einkommen mit Hartz IV aufstocken.
Nachrichten-Ticker