So., 13.10.2019

Parteien Karliczek unterstützt JU-Forderung nach Zentralabitur

Von dpa

Saarbrücken (dpa) - Die Junge Union hat von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek Unterstützung für ihre Forderung nach einem Zentralabitur in den Kernfächern erhalten. Karliczek sagte der dpa: «Wir brauchen mehr Vergleichbarkeit bei den Abiturstandards.» Das sei auch eine Frage der Bildungsgerechtigkeit. Der Unionsnachwuchs hatte gestern ein Zentralabitur in Deutsch, Mathematik und Englisch gefordert. In einem Beschluss wird für deutschlandweit einheitliche Abiturprüfungen in diesen Kernfächern plädiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6996155?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F