Luftverkehr
Keine neuen Streiks bei Lufthansa - Schlichtung mit Ufo

Frankfurt/Main (dpa) - Passagiere der Lufthansa können aufatmen: Die Fluggesellschaft und die Kabinengewerkschaft Ufo konnten sich auf eine Schlichtung einigen. Damit sind erneute Streiks der Flugbegleiter erst einmal vom Tisch, wie beide Seiten nach dreitägigen Gesprächen in Frankfurt erklärten. Die Gewerkschaft hatte für den Fall des Scheiterns der Sondierungen neue Streiks in verschiedenen Lufthansa-Flugbetrieben angedroht, nachdem sie bereits in der vergangenen Woche an zwei Tagen rund 1500 Flüge verhindert hatte.

Dienstag, 12.11.2019, 17:24 Uhr aktualisiert: 12.11.2019, 17:26 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7061849?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Legal vielleicht, legitim nicht
Unternehmer Clemens Tönnies. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker