Konflikte
Drei weitere militante Palästinenser bei Luftangriff getötet

Gaza (dpa) - Bei einem weiteren israelischen Luftangriff im Gazastreifen sind am Abend drei militante Palästinenser getötet worden. Die israelische Armee teilte auf Twitter mit, es handele sich um Mitglieder der Organisation Islamischer Dschihad, die zuvor Raketen auf Israel abgefeuert hätten. In palästinensischen sozialen Medien kursierten jedoch Bilder der Männer mit Kopfbedeckungen, auf denen Abzeichen des militärischen Arms der Fatah zu sehen sind. Insgesamt sind damit nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza zehn Palästinenser bei israelischen Luftangriffen getötet worden.

Dienstag, 12.11.2019, 23:25 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7062213?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker