Mi., 13.11.2019

Terrorismus 24-Jähriger wegen Terrorverdachts in Untersuchungshaft

Von dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Nach einer Durchsuchungsaktion wegen möglicher Anschlagspläne im Rhein-Main-Gebiet ist gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Islamisten Haftbefehl erlassen worden. Es bestehe Fluchtgefahr, heißt es von der Frankfurter Staatsanwaltschaft. Zwei mutmaßliche Komplizen kamen wieder auf freien Fuß. Bei ihnen sei kein dringender Tatverdacht festgestellt worden. Allen drei Männern werde aber weiterhin vorgeworfen, dass sie als Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat einen religiös motivierten Anschlag verüben und dabei möglichst viele Menschen töten wollten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7064182?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F