Unwetter
Zahl der Hochwasser-Opfer in Indonesien steigt auf 43

Jakarta (dpa) - Die Zahl der Opfer durch Erdrutsche und Hochwasser in Indonesien steigt weiter: Mittlerweile seien 43 Tote registriert worden, teilte die Katastrophenschutzbehörde mit. Mehr als 31 000 Menschen hätten ihre Häuser verlassen müssen. Die Regenfälle, die am Neujahrstag begannen, waren nach Angaben der Behörden die heftigsten seit mehr als zwei Jahrzehnten. Flüsse traten über die Ufer und überfluteten Wohngebiete. Betroffen waren vor allem die Hauptstadt Jakarta und ihre Umgebung - dort ging das Wasser mittlerweile etwas zurück.

Freitag, 03.01.2020, 06:40 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 06:42 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7167366?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Pädophile: Therapie dauert im Schnitt 20 Jahre
Tatort Campingplatz: In diesem Wohnwagen im lippischen Lügde wurden viele Kinder missbraucht. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker