Brände
Wegen Buschfeuern: Tennisturnier von Canberra verlegt

Canberra (dpa) - Die Buschfeuer in Australien haben nun auch Auswirkungen auf Sport-Events und Folgen für die deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Dominik Koepfer. Das zweitklassige Challengerturnier in Canberra, das am Montag starten soll, wird wegen der Brände in der Region in die rund 620 Kilometer westlich gelegene Stadt Bendigo verlegt. Für das Turnier hatten auch Routinier Kohlschreiber und US-Open-Achtelfinalist Koepfer gemeldet, um sich auf die Australian Open vorzubereiten.

Freitag, 03.01.2020, 11:15 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7167785?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Rentner schießt auf Nachbarn
Justizbeamte brachten den gehbehinderten Angeklagten von der Pflegeabteilung der Justizvollzugsanstalt Hövelhof zum Landgericht nach Detmold, wo sich der 76-Jährige am Montag verantworten musste. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker