Unfälle
«Sky Angels»: Zirkusartisten in Amsterdam abgestürzt

Amsterdam (dpa) - Zwei Zirkusartisten sind bei einer Vorstellung in Amsterdam aus gut zehn Metern Höhe in die Manege gestürzt. Beide wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der Produzent der Show sagte der niederländischen Agentur ANP, dass beide außer Lebensgefahr seien. Es handelt sich um ein russisches Ehepaar, das ohne Fangnetz auftritt. Das international bekannte Duo «Sky Angels» war im Weltweihnachtszirkus im Traditionstheater Carré aufgetreten. Die Vorstellung wurde abgebrochen und das Theater evakuiert.

Freitag, 03.01.2020, 20:45 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 20:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7169144?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Eine Liga, zwei Welten
Schon 2016 beim ersten und bisher einzigen Arminia-Gastspiel in Leipzig wurde klar: RB (hier Diego Demme) ist kaum aufzuhalten. Dennoch entführten Seung-Woo Ryu und der DSC beim 1:1 damals einen Punkt aus der Red-Bull-Arena.
Nachrichten-Ticker