Rente
Frankreich: Gewerkschaften rufen zu neuem Massenprotest auf

Paris (dpa) - Französische Gewerkschaften rufen zu einem neuen Massenprotest und branchenübergreifenden Streiks gegen die Rentenreform auf. Der große Demonstrationszug soll heute um 13.30 Uhr am Pariser Place de la République starten. Die Hardliner-Gewerkschaft CGT und andere Gewerkschaften hatten bereits im Dezember nach erfolglosen Verhandlungen mit der Regierung dazu aufgerufen. Es ist der vierte große Protesttag in der Hauptstadt seit Beginn der Streiks vor mehr als einem Monat.

Donnerstag, 09.01.2020, 03:34 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 05:02 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179672?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
OVG verbietet verkaufsoffene Adventssonntage
Volle Einkaufszentren, volle Innenstädte: Das OVG für NRW hat verkaufsoffene Sonntage im Advent untersagt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker