Energie
Laschet: Einigung bei Kohle ist Durchbruch für Klimaschutz

Berlin (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat die Einigung von Bund und Ländern zum Kohleausstieg als «wichtigen Durchbruch» für den Klimaschutz bezeichnet. Der CDU-Politiker sagte der dpa: «Wir haben uns auf ein Paket der Vernunft geeinigt, das die verschiedenen berechtigten Anliegen aus Schutz für das Klima, Strukturstärkung für die betroffenen Regionen und Versorgungssicherheit für unsere Industrie zusammenbringt.» Es sei ein wichtiges Signal, dass der Konsens aus Wirtschaft, Gewerkschaften und Umweltverbänden auch politisch umgesetzt werde.

Donnerstag, 16.01.2020, 06:50 Uhr aktualisiert: 16.01.2020, 06:54 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7196522?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Die Tücken der Corona-Statistik
In der Grafik stellt das RKI die Wochenzahlen der Corona-Tests (blau) und der positiven Diagnosen (rot) dar, wobei die Testzahlen freiwillig an das RKI gemeldet werden und daher mit Vorsicht zu betrachten sind. In der 32. Woche (3. bis 9. August) wurden 672.171 Tests gemeldet, 6909 (ein Prozent) waren positiv. Grafik: Oliver Horst Foto:
Nachrichten-Ticker