Fr., 17.01.2020

Extremismus Aus Türkei abgeschobene Frau in Frankfurt festgenommen

Von dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Eine aus der Türkei abgeschobene mutmaßliche Anhängerin der Terrormiliz IS ist am Abend laut Bundespolizei nach ihrer Ankunft auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen worden. Die 29-jährige Frau aus Rheinland-Pfalz traf nach dpa-Informationen mit einem fünfjährigen Jungen und zwei Mädchen im Alter von zwei Jahren an Bord einer deutschen Maschine aus Istanbul ein. Gegen sie liegt ein Haftbefehl wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vor. Das Jugendamt nahm die Kinder in Obhut.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200820?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F