Handball
Handball-Bundestrainer Gislason freut sich auf Job beim DHB

Hannover (dpa) - Der neue Handball-Bundestrainer Alfred Gislason geht seinen Job beim DHB mit großer Freude an. «Natürlich fühle ich mit Christian Prokop, dass es so gekommen ist. Aber ich kenne das aus meiner Karriere», sagte der 60 Jahre alte Isländer bei seiner Vorstellung in Hannover. Er habe schon 2017 wegen der damaligen Nachfolge von Dagur Sigurdsson mit dem DHB in engem Kontakt gestanden. «Aber damals ging es nicht, weil ich einen Vertrag in Kiel hatte.» Gislason betonte: «Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass es für mich ein Traumjob ist, Handball-Bundestrainer zu sein.»

Freitag, 07.02.2020, 12:44 Uhr aktualisiert: 07.02.2020, 12:48 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7244706?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Bäume in der Oberleitung: Bahnstrecke zwischen Hannover und Bielefeld zwischenzeitlich gesperrt
Symbolbild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Nachrichten-Ticker