Kriminalität
Ein Toter und Verletzte bei Auseinandersetzung in Berlin

Berlin (dpa) - Bei einer Auseinandersetzung nahe des Tempodroms in Berlin ist ein Mensch gestorben. «Vier weitere wurden verletzt und von Sanitätern versorgt», sagte ein Sprecher der Feuerwehr am späten Freitagabend. Drei der verletzten Personen hätten sich selbst auf den Weg ins Krankenhaus gemacht, hieß es. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. «Zu den Hintergründen können wir derzeit noch gar nichts sagen», sagte ein Polizeisprecher.

Samstag, 15.02.2020, 00:20 Uhr aktualisiert: 15.02.2020, 05:01 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7261350?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Vergewaltigung im Krankenhaus: Anzeige gegen Chefarzt
Eine der vergewaltigten Frauen fand eine Flasche eines Narkosemittels in ihrem Bett und machte ein Foto davon. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker