Unfälle
Unfall auf Umzugswagen: Mann beim Karneval schwer verletzt

Kalefeld (dpa) - Beim Karneval hat sich ein 22-Jähriger auf einem Festwagen in Kalefeld in Niedersachsen schwer verletzt. Er stand auf einem Anhänger, der nach Ende des Umzugs eine Autobahnbrücke passieren sollte, wie die Polizei mitteilte. Weil er die Höhe der Unterführung nicht richtig eingeschätzt habe, sei er mit dem Kopf gegen einen Betonträger der Brücke gestoßen. Per Rettungshubschrauber wurde er gestern in die Uniklinik Göttingen gebracht. Er erlitt demnach schwerste Kopfverletzungen.

Sonntag, 16.02.2020, 20:46 Uhr aktualisiert: 16.02.2020, 22:27 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7266413?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Es bleibt bei lebenslang
Lachend heben Jörg W. (rechts) und Kevin R. ein Grab für ihre Opfer aus und fotografieren sich dabei. Polizisten fanden die Bilder auf Handys. Foto:
Nachrichten-Ticker