Motorsport
TV-Rechte-Poker: RTL will weiter Formel 1 übertragen

Berlin (dpa) - Der TV-Sender RTL will auch nach der kommenden Saison die Rennen der Formel 1 übertragen. «Wir befinden uns in Gesprächen», sagte RTL-Sprecher Matthias Bolhöfer der Deutschen Presse-Agentur zum derzeit laufenden Vergabeprozess für die Rechte von 2021. Aufgrund des noch geltenden RTL-Vertrages läuft die wichtigste Motorsport-Serie in der Mitte März beginnenden Saison weiterhin komplett im frei zu empfangenden Fernsehen. Parallel überträgt der Pay-TV-Sender Sky, der nach dpa-Informationen ebenfalls an einem neuen Vertrag mit der Formel 1 interessiert ist.

Montag, 17.02.2020, 06:48 Uhr aktualisiert: 17.02.2020, 06:50 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7266659?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Es bleibt bei lebenslang
Lachend heben Jörg W. (rechts) und Kevin R. ein Grab für ihre Opfer aus und fotografieren sich dabei. Polizisten fanden die Bilder auf Handys. Foto:
Nachrichten-Ticker