Konzernchef Alexander Gedat mit dem Neustart der Geschäfte bisher zufrieden
Bald fast alle Gerry-Weber-Filialen offen

Halle (WB/in). Der Haller Damenmodekonzern Gerry Weber zieht nach der Wiedereröffnung von 144 der bundesweit etwa 200 eigenen Filialen am Montag ein erstes positives Fazit.

Mittwoch, 22.04.2020, 23:02 Uhr aktualisiert: 22.04.2020, 23:08 Uhr
Taifun ist ein Label der Haller Gerry Weber International AG. Foto: Oliver Schwabe
Taifun ist ein Label der Haller Gerry Weber International AG. Foto: Oliver Schwabe

Die Frequenz sei zwar noch deutlich unter dem Durchschnitt der Vor-Coronazeit, erklärte Vorstandschef Alexander Gedat. Vielversprechend sei aber der relativ hohe Umsatz pro Kundin.

Im Zuge der in den kommenden Tagen folgenden Öffnungen in Berlin, Brandenburg, Thüringen und Bayern würden bald nahezu alle inländischen Filialen geöffnet.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7380883?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F
Anklage fordert zehn Jahre Haft
Seit Dezember müssen sich Ismet A. (32, vorne) und sein Bruder Ferhan (34) vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Bielefeld verantworten. Die Staatsanwaltschaft will sie für zehn beziehungsweise neuneinhalb Jahre hinter Gittern sehen. Foto: David Inderlied
Nachrichten-Ticker