«Kaffee, Kuchen, Tablet» Altersbericht: Experten gegen digitale Spaltung im Alter

Franziska Giffey (SPD), Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, stellt während einer Pressekonferenz den Bericht «Ältere Menschen und Digitalisierung» der Altersberichtskommission vor.

Fotos über WhatsApp teilen oder Geld überweisen über eine Banking-App - viele Ältere nutzen digitale Technik genau wie Junge, aber vielen bleibt sie auch ein großes Rätsel. Eine Sachverständigenkommission fordert von der Politik, alle Senioren bei dem Thema mitzunehmen. mehr...

ByteDance-CEO Zhang Yiming (r) nimmt an der Eröffnungszeremonie der 5. Welt-Internetkonferenz teil. (Archiv).

Video-Plattform Frankfurt bringt sich für Europazentrale von Tiktok ein

Der Frankfurter Oberbürgermeister soll in einem Schreiben den Tiktok-Unternehmensvorstand zu Gesprächen eingeladen haben. mehr...


Der Sinterklaas (Nikolaus) aus Venlo kommt mit mehreren «Zwarten Piets» (Schwarze Peter) im Gefolge mit dem Boot an. «Blackface» und Behauptungen über eine jüdische Kontrolle der Welt sollen bei Facebook künftig gelöscht werden.

Bann gegen Blackface Facebook schürt Kulturkampf um «Zwarte Piet»

Mitten im tropischen Hochsommer streiten die Niederländer über einen Brauch aus der Vorweihnachtszeit: Der Nikolaus und seine schwarz angemalten Helfer. Bei Facebook kocht die Wut über «Zwarte Piet». mehr...


Mobilfunkantennen auf dem Dach eines Wohnhauses. Die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) wird einer Studie zufolge in Zukunft nicht nur beim mobilen Datenverkehr eine tragende Rolle spielen, sondern auch immer häufiger für einen funkgebundenen Hausanschluss genutzt werden.

100. Vertrag Netzwerkausrüster Ericsson punktet im 5G-Geschäft

Ericsson spricht von einem Meilenstein. Der 100. kommerzielle 5G-Vertrag ist abgeschlossen. Damit will der schwedische Netzwerkausrüster unterstreichen, dass er es durchaus mit Marktführer Huawei aufnehmen kann. mehr...


Das Firefox-Logo vor dem Hauptquartier der Mozilla Foundation in San Francisco.

Folge der Corona-Krise Firefox-Entwickler Mozilla streicht ein Viertel der Jobs

Die Umsätze haben sich mit der Corona-Pandemie für den Firefox-Entwickler Mozilla drastisch reduziert. Nun müssen rund 250 Mitarbeiter gehen. mehr...


Qualcomm verteidigt sein Geschäftsmodell mit Erfolg vor einem Berufungsgericht.

Berufungsgericht Qualcomm verteidigt Geschäftsmodell mit Erfolg

Der Chipkonzern fordert von Kunden den Erwerb einer Lizenz für seine Patente, weil sie Produkte des Konzerns wie 5G-Modems nutzen wollen. 2019 durchkreuzte ein US-Gericht das Geschäftsmodell, jetzt folgt die nächste Instanz. mehr...


Ein Gericht in Texas hat Apple zur Zahlung von gut einer halben Milliarde Dollar für die Nutzung von 4G-Patenten im iPhone und anderen Geräten verurteilt.

Gerichtsentscheidung Apple soll halbe Milliarde Dollar für 4G-Patente zahlen

Hat Apple wissentlich Patente anderer Unternehmen an der 4G-Technologie in seinen iPhones verletzt? Ein Gericht in Texas sieht das als erwiesen an - und verhängt eine drakonische Geldstrafe. mehr...


Bundesinnenminister Horst Seehofer bei einer Pressekonferenz zur Gründung der Cyberagentur am Flughafen Leipzig/Halle im Juli 2019. Die neue Agentur wird gemeinsam vom Verteidigungs- und vom Innenministerium getragen.

Übergangssitz in Halle Cyberagentur offiziell gegründet

«Zur Sicherstellung digitaler Souveränität» soll unter Federführung von Verteidigungs- und Innenministerium eine Cyberagentur eingerichtet werden. Ihr Start hatte sich mehrfach verschoben. Nun gab es einen offiziellen Gründungsakt. mehr...


Ein Modell eines menschlichen DNA-Stranges mit der doppelten Helix-Struktur.

Kein «Durcheinander» mehr Wegen Excel-Formatierung: Forscher benennen 27 Gene um

Die Tabellenkalkulation Excel von Microsoft sorgt für Ordnung - in der Genforschung führt sie allerdings zu einem ordentlichen Durcheinander. Forscher geben nun kurzerhand 27 Genen neue Namen. mehr...


Waipu.tv-Anwender können künftig neben Live-TV auch das Basis-Netflix-Angebot nutzen.

Kombi-Abo Internet-TV-Anbieter Waipu.tv und Netflix schnüren Abo-Paket

Streaming ist im Trend und von der Corona-Krise beflügelt. Zwei Anbieter wollen nun gemeinsam den Kunden eine «Entertainmentlösung» aus TV und Streaming aus einer Hand anbieten. mehr...


Vera Jourova (l), Vizepräsidentin der EU-Kommission, und Didier Reynders, EU-Kommissar für Justiz und Rechtsstaatlichkeit. Nachdem der Europäische Gerichtshof das Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zwischen der EU und den USA gekippt hat, wollen beide Seiten über weitere Schritte beraten.

Besseren Rahmen ausloten EU und USA sprechen über Neuordnung der Datenübermittlung

Der bisher geltende Datenschutzschild für den Austausch zwischen der EU und den USA gilt längst nicht mehr. Nun soll der Datenschutz auf stabilere Beine gestellt werden. mehr...


Apple-Mitbegründer Steve Wozniak spricht bei einer Diskussion beim Worldwebforum.

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak: Der Vater des Personal Computers wird 70

Der erste brauchbare Personal Computer, der Apple I, wurde von einen einzigen Menschen erfunden und entwickelt: Steve Wozniak. Der Tüftler, der nun 70 Jahre alt wird, bildete beim Aufbau von Apple den Gegenpol zu seinem visionären Kumpanen Steve Jobs. mehr...


Digitales: Die digitale Weiterentwicklung von Unternehmen

Digitales Die digitale Weiterentwicklung von Unternehmen

Unternehmer digitalisieren sich immer mehr, um auf dem aktuellen Markt mithalten zu können. Doch woher kommt dieser Trend und was genau passiert zur Zeit in unserer Wirtschaft? mehr...


Weil Donald Trump Tiktok als «Bedrohung» sieht, will er mit einer Verfügung den Verkauf forcieren.

China protestiert Trump verschärft Vorgehen gegen Tiktok

Tiktok ist der erste globale App-Erfolg aus China in der Liga von Facebook. Doch US-Präsident Trump sieht darin eine Bedrohung der nationalen Sicherheit. Und auch gegen ein anderes chinesisches Unternehmen kündet er Maßnahmen an. mehr...


«Wenn wir sicherstellen wollen, dass die Menschen die Vorteile des Internets nutzen können, müssen wir Geräte erschwinglicher machen», sagt Teddy Woodhouse, Forschungsdirektor der Web-Stiftung.

Aktuelle Studie Smartphones sind für Milliarden Menschen unerschwinglich

Die ganze Welt ist vernetzt, aus fast jeder Ecke kann man ins Internet - theoretisch. Milliarden Menschen bleiben aber auf der Strecke, weil sie sich ein Smartphone gar nicht leisten können. mehr...


Tiktok kündigt ein Rechenzentrum für die Speicherung von Nutzerdaten in Europa an.

Für Nutzerdaten Tiktok kündigt Rechenzentrum in Europa an

In den USA droht der Video-Plattform Tiktok das Aus - in Europa will der chinesische Betreiber der populären App nun in Sachen Datenschutz gegensteuern. mehr...


Auch auf Nintendos Switch-Konsole läuft das populäre Spiel «Animal Crossing».

Gewinn versechsfacht «Animal Crossing» beschert Nintendo Gewinnsprung

Videospiele gehören eindeutig zu den Gewinnern in der Corona-Krise. Für Nintendo wird ein neues Spiel zur Geldmaschine. Doch für das Geschäftsjahr bleibt das Unternehmen bei vorsichtigen Prognosen. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA, spricht während einer Pressekonferenz im Weißen Haus über das Coronavirus.

Verstoß gegen Regeln Corona-Falschinformationen: Facebook löscht Trump-Video

Es ist noch gar nicht lange her, dass sich Facebook mit seiner Zurückhaltung gegenüber Posts des US-Präsidenten Kritik einzog. Offenbar geht der Konzern nun konsequenter gegen «Fake News» vor. mehr...


An Händen und Füßen gefesselt ist einer der Hauptangeklagten, den bewaffnete Polizisten in die zu einem Gerichtssaal umfunktionierte Kongresshalle in Gießen bringen.

Kokain im Warenkorb Prozess um größten Drogen-Onlineshop gestartet

Es geht um Drogen aller Art, die im Internet und Darknet zum Kauf angeboten wurden. Ermittler sprechen vom bundesweit größten Internetshop seiner Art. Nun sitzen die mutmaßlichen Betreiber in einem sehr umfangreichen Verfahren auf der Anklagebank. mehr...


Cosplayer zelebrieren das Game «World of Warcraft» in ihren phantastischen Kostümen.

Kräftiges Umsatzplus Videospiele-Boom in Corona-Krise geht weiter

Computer- und Videogames profitieren von der Corona-Pandemie. Die Lust am Spielen spült den Anbietern deutlich mehr Umsatz in die Kassen und sorgt für neue Kundschaft. mehr...


Apples Marketingchef Phil Schiller räumt nach mehr als drei Jahrzehnten im Konzern seinen Posten.

Nach drei Jahrzehnten Apple-Marketingchef Phil Schiller tritt zurück

Er gehörte seit drei Jahrzehnten zum festen Bestandteil des Führungsteams von Apple. Mit seinem Rückzug von der Spitze reiht sich Marketingchef Phil Schiller nun in eine ganze Reihe prominenter Köpfe ein. mehr...


Fitbit war ein Pionier im Geschäft mit Fitness-Armbändern, die Schritte und verbrauchte Kalorien zählen.

Kommen nun Auflagen? Fitbit-Übernahme durch Google: Brüssel meldet Bedenken

Daten über die Gesundheit und Fitness von Bürgern können im Internet Gold wert sein. Das weiß auch der amerikanische Online-Riese Google. Nun hat er allerdings Ärger mit den Wettbewerbshütern der EU. mehr...


Sonys Playstation bring nach wie vor viel Geld in die Firmenkasse ein. Hier spielt ein junger Mann mit der Spielekonsole vor dem Fernseher.

Vorsichtige Jahresprognose Playstation bringt Sony starkes Quartal

In der Corona-Krise griffen mehr Menschen zu Videospielen. Sony profitiert davon mit seinem Playstation-Geschäft. Doch andere Bereiche des Elektronik-Riesen kämpfen mit Problemen. mehr...


Microsoft-Vorstandschef Satya Nadella.

Übernahmemanöver Nach Trump-Drohung: Microsoft streckt Fühler nach Tiktok aus

Die Trump-Regierung will die zum chinesischen Internetkonzern ByteDance gehörende App Tiktok in den USA eigentlich verbieten, doch nun bahnt sich eine Wende an. Mit Microsoft bringt sich ein US-Unternehmen in Stellung, die Videoplattform zu übernehmen. mehr...


Google bringt eine neue Smartphone-Version auf den Markt.

Statt Gesichtserkennung Google-Smartphone bringt Pixel 4a mit Fingerabdruck-Sensor

Gesichtserkennung auf Smartphones funktioniert mit Maske nicht gut. Das neue Google-Smartphone setzt auf Fingerabdruck und trumpft mit einer verbesserten Kamera. mehr...


1 - 25 von 2861 Beiträgen