Computerspielesucht Drogenbeauftragte sieht Spiele-Branche in Verantwortung

Sieht auch die Spiele-Branche in der Verantwortung, Jugendliche stärker vor Abhängigkeit durch digitale Spiele zu schützen: Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler.

Berlin/Köln (dpa) - Die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler sieht neben den Eltern auch die Branche in der Verantwortung, Jugendliche stärker vor Abhängigkeit durch digitale Spiele zu schützen. mehr...

Statt per Livestream am Fernseher oder PC verfolgen die Fans die Wettkämpfe immer häufiger in großen Stadien.

Steigende Zuschauerzahlen Rasant steigende Umsätze beim eSport erwartet

Düsseldorf/Berlin (dpa) - Als offizielle Sportart ist der eSport noch nicht anerkannt, doch Marktbeobachter sehen in ihm bereits einen enormen Wirtschaftsfaktor. Bereits im vergangenen Jahr habe die Branche in Deutschland 51 Millionen Euro umgesetzt, teilte das Beratungshaus PwC am Montag mit. mehr...


Die Gamescom ist Fachmesse und Event zugleich.

Runde zehn im großen Spiel Die Gamescom feiert Jubiläum

Als die Gamescom 2009 erstmals in Köln eröffnete, war die Messe vor allem noch ein Treff für Hardcore-Spieler. Seitdem ist viel passiert, nicht nur in Sachen Wachstum. Selbst die Kanzlerin und der Kölner Dom können sich dem digitalen Zauber nicht entziehen. Wie geht es weiter? mehr...


Hamburgs Justizsenator Till Steffen will die Gerichte mit Hilfe des Internets entlasten.

Justiz soll entlastet werden Hamburg will Pilotprojekt für Online-Gerichtsverfahren

Hamburg (dpa) - Hamburgs Justizsenator Till Steffen will bei der Entlastung von Gerichten neue Wege gehen. «Wir wollen vor allem dafür sorgen, dass kleinere Zivilverfahren schneller bearbeitet werden können», sagte der Grünen-Politiker im Interview mit dem «Hamburger Abendblatt». mehr...


Stecker eines Netzwerkkabels. Die Bundesregierung will sich künftig von einem «Digitalrat» beraten lassen.

Merkel will Expertengruppe «Digitalrat» soll Bundesregierung beraten

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will sich beim Thema Digitalisierung künftig von einer Expertengruppe beraten lassen. Dieser «Digitalrat» werde ein schlagkräftiges Gremium mit zehn Experten aus der Praxis sein, «die uns antreiben, die uns unbequeme Fragen stellen». mehr...


Google ist in China gesperrt, weil es sich der Zensur zumindest bisher nicht beugen wollte.

Rückkehr in die Volksrepublik? Protestbrief: Google-Mitarbeiter hinterfragen China-Pläne

Nach Beschwerden von Angestellten musste Google schon eine Kooperation mit dem US-Militär aufgeben. Jetzt brodelt es intern wegen einer möglichen Rückkehr des Suchgiganten in die Volksrepublik. mehr...


Das Fairphone ist leicht zerlegbar, Komponenten können ausgetauscht oder repariert werden.

Ressourcenschonendes Handy Fairphone sammelt 2,5 Millionen Euro durch Crowdfunding

Berlin (dpa) - Der niederländische Smartphone-Hersteller Fairphone hat einen Tag vor dem offiziellen Ende seiner Crowdfunding-Kampagne die Obergrenze der Finanzierungsrunde von 2,5 Million Euro erreicht. Insgesamt investierten über 1800 Unterstützer Beträge zwischen 250 und 5000 Euro. mehr...


Mehr als ein Drittel der Befragten spricht sich in einer Umfrage für Flatrate-Bezahlmodelle ähnlich wie bei Abos für Filme, Serien oder Musik aus.

Interesse an Flatrate-Modellen Bitkom: Zahlungsbereitschaft unter Gamern wächst

Berlin (dpa) - Gamer sind immer häufiger bereit, für digitale Spiele Geld auszugeben. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom. Im Jahr 2015 waren noch 50 Prozent der Befragten in Deutschland dazu bereit. In diesem Jahr sind es bereits 57 Prozent. mehr...


Branche vor Gamescom: Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt

Branche vor Gamescom Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt

Köln (dpa) - Das Geschäft mit Computer- und Videospielen boomt: Im ersten Halbjahr 2018 sei der Umsatz des Games-Marktes um 17 Prozent auf rund 1,5 Milliarden Euro gestiegen, berichtete der Verband der deutschen Games-Branche (game) in Köln zur bevorstehenden Messe Gamescom. mehr...


Experten raten Internetnutzern vor allem, ihre Anti-Viren-Programme auf dem neuesten Stand zu halten.

Kryptojacking Hacker bereichern sich heimlich über fremde PCs

Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde Computer zum Schürfen der Bitcoins missbraucht. mehr...


Auf dem besonders großen Markt für PC- und Konsolenspiele ist der Marktanteil deutscher Entwicklungen immerhin ein wenig gestiegen - von 0,5 auf fast 1 Prozent.

Branchenverband Game Anteil deutscher Spiele-Entwicklungen nun unter 6 Prozent

Berlin (dpa) - Der Markt der Computer- und Videospiele wächst kräftig - doch bei Entwicklungen aus Deutschland sackt der Marktanteil weiter ab. mehr...


Fax sei «absolut unsicher», sagte Yaniv Balmas von Check Point dem Portal Wired.com.

Sicherheitslücke Hacker können mit manipuliertem Fax Firmennetzwerke knacken

Tel Aviv (dpa) - Sicherheitsforscher aus Israel und den USA haben in Multifunktionsdruckern eine Sicherheitslücke entdeckt, die Hacker für Angriffe ausnutzen könnten. mehr...


SPD-Chefin Andrea Nahles.

«Daten-für-Alle»- Übermacht von Google und Co: Nahles fordert Gesetz

Berlin (dpa) - SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein «Daten-für-Alle»-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer Digitalkonzerne einzuschränken. mehr...


Werbebildschirme stehen im Hauptbahnhof in Köln. Der Suchmaschinenkonzern Google will laut einem Pressebericht das Geschäft mit Außenwerbung in Deutschland aufmischen.

Pressebericht Bericht: Google will Außenwerbung machen

Düsseldorf (dpa) - Der Suchmaschinenkonzern Google will laut einem Pressebericht das Geschäft mit Außenwerbung in Deutschland aufmischen. mehr...


Die USK ist die freiwillige Selbstkontrolle der Computerspielewirtschaft.

USK prüft Ausnahmen Hakenkreuze in Computerspielen künftig möglich

Berlin (dpa) - Computerspiele können künftig in Deutschland eine Altersfreigabe erhalten, auch wenn sie Hakenkreuze oder SS-Runen enthalten. mehr...


Der Paypal-Gründer und Risikokapitalgeber, Peter Thiel.

Taxfix Paypal-Gründer Peter Thiel investiert in Berliner Start-up

Berlin (dpa) - Das Berliner Start-up Taxfix, das einen mobilen Assistenten für die Erstellung einer Steuererklärung anbietet, hat in einer ersten Finanzierungsrunde 13 Millionen Dollar (11,4 Mio. Euro) eingesammelt. mehr...


Blick auf das Berlaymont-Gebäude, dem Sitz der EU-Kommission, in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Die EU-Kommission will Unternehmen wie Facebook oder Twitter nun gesetzlich dazu verpflichten, terroristische Inhalte schnell zu identifizieren und zu löschen.

Härtere Gangart gegen Konzerne EU-Kommission plant Gesetz gegen Terrorpropaganda im Netz

Terroristische Inhalte im Internet sollten Facebook, Google und Co. bislang auf freiwilliger Basis entfernen. Da das aber nur bedingt klappt, plant die EU-Kommission nun eine gesetzliche Verpflichtung. mehr...


Stewart Butterfield vom Instant-Messaging-Dienst Slack.

Bericht Slack will 400 Millionen Dollar von Investoren einsammeln

San Francisco (dpa) - Das Messaging- und Kommunikation-Unternehmen Slack wird nach einem Bericht des Portals TechCrunch eine neue Finanzierungsrunde starten. mehr...


Zu dem Kursanstieg trug auch die Ankündigung des saudischen Milliardärs Al-Walid bin Talal bei, bei Snap als Investor einzusteigen.

Umsatz gestiegen Snapchat verliert erstmals Nutzer

Haben die sozialen Medien ihren Höhepunkt überschritten? Nach Twitter und Facebook verkündete nun auch Snapchat sinkende Nutzerzahlen. Immerhin konnte Snap beim Umsatz zulegen. Außerdem interessiert sich ein prominenter Investor für die Firma. mehr...


Ein Schüler tippt auf einem Tablet. Tablets und Computer sowie Spiele für Konsolen stehen bei Kindern hoch im Kurs.

Umfrage Kinderwünsche: Smartphone, Tablet und Computer

Smartphones, Tablets und Computer werden für Kinder in Deutschland immer wichtiger. Das macht sie längst nicht zu Stubenhockern. Mit Freunden wollen sie nicht nur chatten, sondern auch zusammen sein. mehr...


Ein Smart Rasenmäher und eine dazugehörige "Bosch Smart Gardening"-App.

Sicherheitsbedenken Studie: Jeder Vierte nutzt Smart-Home-Anwendung

Berlin (dpa) - Jeder vierte Deutsche hat laut einer Umfrage mindestens eine Smart-Home-Anwendung im Haushalt installiert. mehr...


Das Facebook-Logo spiegelt sich auf einem Smartphone.

Geplante neue Services Facebook: Fragen nicht nach Nutzer-Finanztransaktionsdaten

Facebook will nicht allein von Werbung leben und bietet seine Tools auch Unternehmen für Dienstleistungen an. Nach dem Willen von Chef Mark Zuckerberg sollen auch Banken ihre Kunden via Facebook betreuen können. Spioniert der Dienst dabei die Konten aus? mehr...


Spotify hat die umstrittenen Podcasts des Verschwörungstheoretikers gelöscht.

Apple, Spotify, Facebook Plattformen löschen Inhalte von US-Verschwörungstheoretiker

Verschwörungstheoretiker Alex Jones ist bekannt für seine rechtspopulistischen Botschaften. Doch dem US-Journalisten bleiben im Netz immer weniger Kanäle für die Verbreitung von Beleidigungen, Hassreden und wilden Theorien. mehr...


Xing bleibt damit hierzulande Marktführer vor dem US-Anbieter Linkedin, der seine Geschäfte im deutschsprachigen Raum derzeit ausbaut.

Karrierenetzwerk wächst Umsatzsteigerung bei Xing

Hamburg (dpa) - Das Karrierenetzwerk Xing ist weiter auf Wachstumskurs. Umsatz und Ergebnis stiegen im ersten Halbjahr im zweistelligen Prozentbereich. mehr...


Das Logo in der Fith Avenue in New York.

Verschwörungstheoretiker Apple entfernt «Infowars»-Podcasts von Alex Jones

Berlin (dpa) - Apple hat fünf umstrittene «Infowars»-Podcasts des US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones aus seinem Angebot genommen. Darunter befindet sich auch der der populärste Jones-Podcast «War Room». mehr...


101 - 125 von 1426 Beiträgen