Echtzeitbezahlsystem Indien: Geld per Whatsapp versenden

In Indien kann über Whatsapp auch Geld versendet werden.

Bezahlen per App wird in Indien immer beliebter. Auch der Facebook-Konzern klinkt sich nun ins Geschäft ein. mehr...

Der Mobilfunkprovider T-Mobile US wirbt in New York.

Telekom-Tochter T-Mobile US schraubt Prognose deutlich hoch

Trotz der Corona-Pandemie fährt T-Mobile-US ein starkes Plus ein. Firmenchef Mike Sievert setzt die Ziele für das zweite Halbjahr noch höher. Das könnte auch ein wichtiges Signal für den Bonner Mutterkonzern sein. mehr...


Rechtsextremismus und Drogenhandel: Wissenschaftler haben bei der Untersuchung des Messengerdienstes Telegram reihenweise Rechtsverstöße entdeckt.

Wissenschaftliche Studie Zahlreiche illegale Aktivitäten bei Telegram entdeckt

Rechtsextremismus und Hetze, Waffen- und Drogenhandel: Forscher sollten herausfinden, ob der Messengerdienst Telegram ein Fall für die Medienaufsicht ist. Für etliche Erkenntnisse dürfte sich nun sogar die Polizei interessieren. mehr...


Eine Frau zeigt in einem Labor des Technologieunternehmens Qant eine Spannungsmessung an einem Quantensensor (gestellte Szene).

Mit Partner Sick Trumpf will «kleine, handliche» Quantensensoren entwickeln

Sensoren sollen künftig so genau und präzise messen, wie es bisher kaum möglich war. Der Maschinenbauer Trumpf will dafür erste Produkte auf Basis der Quantentechnologie gemeinsam mit dem Sensorenhersteller Sick bauen. mehr...


Blick ins Innere eines digitalen Testladens mit dem Namen "tegut ...teo" in Fulda. Der mit 50 Quadratmetern relativ kleine Markt bietet nach Angaben des Unternehmns rund 950 Artikel des täglichen Bedarfs und kommt ohne Kassierer aus.

High-Tech-Markt Supermarktkette Tegut eröffnet Laden ohne Kassierer

Einkaufen praktisch rund um die Uhr und ohne an die Kasse zu gehen - mit diesem neuen Konzept reagiert der Lebensmittelhändler Tegut auch auf neue Konsumgewohnheiten der Verbraucher. Einen ersten Testladen gibt es jetzt in Fulda. mehr...


Amazon nimmt ein neues Luftfrachtzentrum in Sachsen in Betrieb.

Amazon Air Amazon nimmt Luftfrachtzentrum in Sachsen in Betrieb

Der Online-Handel brummt in Zeiten von Corona. Amazon baut auch in Deutschland sein Logistiknetz kräftig aus. In Sachsen sollen künftig täglich zwei Flugzeuge abgefertigt werden. mehr...


Jeff Bezos ist Chef und Gründer von Amazon und gilt als reichster Mensch der Welt.

Unternehmensgründer Bezos verkauft Amazon-Aktien für über drei Milliarden Dollar

Jeff Bezos geht es finanziell gut - jetzt hat der Amazon-Gründer und mutmaßlich reichste Mensche der Welt weitere Aktien verkauft und dafür erneut Milliarden eingestrichen. mehr...


Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Online-Geschäftsmodelle in der EU koordiniert besteuern.

Minister beraten EU-Regeln sollen Online-Steuerhinterziehung stoppen

Deutschland hat sich für seine EU-Ratspräsidentschaft einiges vorgenommen. Dazu zählt eine faire Besteuerung von Online-Geschäften und der Kampf gegen Geldwäsche. Bei einem Projekt jedoch geht nichts voran. mehr...


Eine Frau steht mit ihrem Smartphone unter dem Facebook-Schriftzug.

Neues Gesetz Türkei verhängt Geldstrafen gegen Facebook, Twitter und Co.

Die Türkei bittet mehrere Internetplattformen zur Kasse. Hintergrund ist eine Neuregelung, wonach die Unternehmen schärfer kontrolliert werden sollen. mehr...


Die US-Wahl auf einem Smartphone-Bildschirm.

Datenverkehr Corona und US-Wahl: Internetknoten meldet Rekord

Am Dienstagabend kamen am Internet-Knoten in Frankfurt einige Faktoren zusammen: Mit 10 Terabit pro Sekunde wurde ein neuer Rekord verzeichnet. mehr...


Mitarbeiter sitzen in einem Foyer der Firmenzentrale von Alibaba in Hangzhou.

Chinesischer Online-Händler Absage von Rekord-Börsengang: Alibaba unter Druck

Der Alibaba-Ableger Ant Group muss nicht nur seinen Rekord-Börsengang absagen. Chinas Behörden legen dem weltgrößten Fintech-Unternehmen plötzlich auch neue Zügel an. Wurde Gründer Jack Ma zu eigenmächtig? mehr...


Digitales: Messen und Events der Zukunft werden verstärkt digital

Digitales Messen und Events der Zukunft werden verstärkt digital

Obwohl jene Entwicklungen durch die Digitalisierung wohl abzusehen war, führte die Corona-Krise landesweit zu einem verstärkten Einsatz des Online-Marketings. Dies betrifft beispielsweise Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche sehr stark, die insbesondere in Bezug auf Veranstaltungen einen starken Umstieg in die Wege leiteten. mehr...


Digitales: Das Internet kindersicher machen - die wichtigsten Tipps

Digitales Das Internet kindersicher machen - die wichtigsten Tipps

Das Internet kann für alle ein gefährlicher Ort sein, aber Kinder und Jugendliche sind besonders gefährdet. Von Cyber-Mobbing bis hin zu Social-Media-Posts, die sie später im Leben verfolgen können, können Online-Gefahren schwerwiegende, kostspielige oder sogar tragische Folgen haben. mehr...


Das Logo von Google an der Fassade des Hauptsitzes des Mutterkonzerns Alphabet. Symbolbild.

US-Riesen Tech-Konzerne: Politischer Druck und Rufe nach Zerschlagung

Die amerikanischen Tech-Riesen sind in der Präsidentschaft von Donald Trump noch einmal reicher geworden. Doch der Druck aus der Politik nahm zuletzt immer weiter zu - und wird auch kaum nachlassen, egal, wer nächster Präsident wird. mehr...


Das Logo der Deutschen Telekom leuchtet auf dem Dach der Unternehmenszentrale. Symbolbild.

European netID Foundation Telekom wird Partner beim Login-Dienst netID

Berlin (dpa) - Der führende deutsche Login-Dienst für Online-Anwendungen, netID, bekommt prominente Unterstützung: Die Deutsche Telekom hat sich der European netID Foundation angeschlossen, teilte die Stiftung am Montag mit. mehr...


Die EU möchte eine alternative Möglichkeit schaffen, sich im Internet zu identifizieren.

Zugang zu digitalen Diensten EU-Bürger sollen sich online mit E-ID identifizieren können

Brüssel (dpa) - EU-Bürger sollen sich online künftig mit einem elektronischen Personalausweis oder Pass ausweisen können. Damit solle eine alternative Möglichkeit geschaffen werden, sich im Internet zu identifizieren. mehr...


Die Digitalwährung Bitcoin steigt wieder im Kurs.

Erstmals seit 2018 Bitcoin steigt auf mehr als 14.000 US-Dollar

Gute Nachrichten für alle Anleger: Die Digitalwährung Bitcoin nimmt wieder Fahrt auf. mehr...


Das komplette Aus für die Video-App TikTok ist ausgesetzt.

Lage bleibt unklar Richterin stoppt US-Pläne für Aus von Tiktok im November

Die Attacke von US-Präsident Donald Trump auf die populäre Video-App Tiktok wird von amerikanischen Gerichten gebremst. Jetzt wurde auch das zum 12. November drohende Aus per einstweiliger Verfügung ausgesetzt. mehr...


Datenschutzbeauftragter Ulrich Kelber kritisiert neue Überwachungspläne.

Zu viel für die Demokratie Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachungspläne

Wie viel Überwachung kann eine Demokratie aushalten? Der Bundesdatenschutzbeauftragte ist in Sorge. mehr...


Den Führerschein könnte es bald auch in einer digitalen Variante geben.

Auf dem Smartphone «Digitaler Führerschein» soll kommen

Gefragt nach dem Führerschein bei einer Polizeikontrolle einfach nur das Smartphone zücken? Das könnte in Deutschland schon bald Realität werden. Was hierzulande noch Zukunftsmusik ist, gibt es in Norwegen schon. mehr...


5G soll das mobile Internet in Deutschland schneller machen.

Angst vor Verzögerung Warnung vor Huawei-Ausschluss bei 5G

Soll der chinesische Konzern Huawei von der 5G-Bereitstellung in Deutschland ausgeschlossen werden? Vodafone warnt vor dieser Entscheidung. mehr...


Der Facebook-Konzern profitiert von der Corona-Krise.

Corona-Krise Digitaler Wandel treibt Facebook an

Zu Beginn der Corona-Krise machten sich Analysten Sorgen um das Facebook-Geschäft. Würden kleine Händler oder Cafés noch Anzeigen bei dem Online-Netzwerk schalten? Doch es stellte sich heraus, dass sogar mehr von ihnen ihr Geschäft stärker ins Netz verlagern. mehr...


Amazon bescherte der Trend zum Einkauf im Internet einen Rekordgewinn im vergangenen Quartal.

Im vergangenen Quartal Milliarden-Gewinne für Tech-Konzerne in der Corona-Krise

38 Milliarden Dollar - so viel haben die vier Tech-Riesen Apple, Google, Facebook und Amazon im vergangenen Quartal zusammen verdient. Die Corona-Krise hat ihrem Geschäft nicht geschadet - ganz im Gegenteil. mehr...


Mit Blick auf das nächste Jahr erwartet Samsung ein solides Wachstum der «mobile Nachfrage».

Chips und Smartphones Samsung meldet Gewinnsprung durch gute robuste Geschäfte

Samsung machten zunächst die Folgen der Corona-Pandemie vor allem im Geschäft mit Smartphones und Unterhaltungselektronik zu schaffen. Doch zuletzt zogen die Verkäufe wieder an. Auch das Chip-Geschäft läuft gut. Der Konzern schaut bereits optimistisch aufs nächste Jahr. mehr...


Ein Sendemast für Mobilfunk.

Erste ihrer Art Mobilfunk-Karte mit allen Netzen in Deutschland online

Wer eine Dienstreise oder Urlaub macht, der stellt sich mitunter die Frage: Bekomme ich da Netz mit meinem Mobiltelefon? Für Deutschland gibt es nun eine Webseite, die diese Frage klärt. Die fünfte Mobilfunkgeneration 5G wird aber noch nicht angezeigt. mehr...


151 - 175 von 3224 Beiträgen