«Digitalfestival» Die Cebit will cool werden - Kann der Neuanfang gelingen?

Ein Roboter vom KIT Karlsruher Institut für Technologie: Die Cebit versucht vom 11. bis 15. Juni nach drei Jahrzehnten einen Neuanfang mit einem «Festival»-Format.

Die Cebit will weg vom Image einer Krawattenträger-Veranstaltung. Stattdessen sollen mehr Junge und Kreative - Blogger, Influencer, Visionäre und Technikfreaks - nach Hannover kommen. Event statt Messe, Streetfood statt Bratwurst. Geht das Versprechen auf? mehr...

Wegen des Vorwurfs umfassender Cyberkriminalität verhängen die USA Sanktionen gegen russische Firmen und Einzelpersonen.

Attacke «NotPetya» Wegen Cyberkriminalität: Neue US-Sanktionen gegen Russland

Washington (dpa) - Unter dem Vorwurf umfassender Cyberkriminalität haben die USA gegen fünf russische Firmen und drei Einzelpersonen neue Sanktionen erlassen. mehr...


Bis zum Ende des kommenden Jahres will Vodafone LTE flächendeckend auf allen Autobahnen und entlang der ICE-Hauptstrecken anbieten.

Zwei Initiativen Cebit: Vodafone baut LTE an Hauptverkehrsadern kräftig aus

Im Zug oder auf dem flachen Land kann man sich in Deutschland bislang nicht unbedingt darauf verlassen, dass ein brauchbares Mobilfunksignal zur Verfügung steht. Vodafone will dies mit zwei Initiativen nun ändern. mehr...


US-Digitalpionier Jaron Lanier spricht auf der Cebit in Hannover.

Facebook, Twitter und Co. Netzpionier Lanier warnt vor Sozialen Medien

Hannover (dpa) - US-Digitalpionier Jaron Lanier hat zum Auftakt der Cebit vor den negativen Auswirkungen der Sozialen Netzwerke gewarnt und empfohlen, Plattformen wie Facebook, Twitter und Co. zu verlassen. mehr...


Volkswagen hat bereits mehrere «Sedric»-Varianten vorgestellt.

Per Knopfdruck VW zeigt bei Cebit Roboterwagen-Studie für Aktivsportler

Hannover (dpa) - Volkswagen hat auf der Cebit eine neue Version seines Roboterwagen-Konzepts «Sedric» vorgestellt. Diese Studie sei für sportlich aktive Menschen gedacht, sagte Digitalchef Johann Jungwirth auf der Technologiemesse in Hannover. mehr...


Die Deutsche Telekom investiert nach eigenen Angaben jährlich in Deutschland mehr als fünf Milliarden Euro, vor allem in Infrastruktur und Technik.

Telekom Fünf Millionen neue Haushalte mit schnellem Internet

Die Telekom setzt beim Ausbau des Breitbandnetzes auf eine Kombination von Glasfaserleitungen zu den Vermittlungssstellen am Straßenrand und Kupferleitung auf der letzten Meile. Zum Auftakt der Digitalmesse Cebit zieht der Magenta-Konzern eine Zwischenbilanz. mehr...


Unfälle belasten: Tesla-Chef: Erste Funktionen zum autonomen Fahren im August

Unfälle belasten Tesla-Chef: Erste Funktionen zum autonomen Fahren im August

Palo Alto (dpa) - Noch während Teslas Fahrassistenz-System nach mehreren Unfällen untersucht wird, verspricht Firmenchef Elon Musk zum August erste Funktionen zum autonomen Fahren. mehr...


Cebit 2018: Den Mangel an Fachkräften sehen einer Studie des Bitkom zufolge 42 Prozent der Unternehmen in Deutschland als Hürde für den Einsatz neuer Technologien.

«Recruiting Center» Bitkom weist auf Cebit auf Fachkräftemangel hin

Hannover (dpa) - Der Digitalverband Bitkom rückt auf der Cebit in Hannover die Suche nach Fachkräften in den Mittelpunkt seines Auftritts. mehr...


Donald Trump, sitzt beim Frühstück der Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten mit Mitgliedern des Gender Equality Advisory Council der G7-Präsidentschaft neben Christine Lagarde, IWF-Direktorin (M), Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Foto: dpa

La Malbaie Wie ein Bild zum Schlüsselmotiv von G7 wird

Angela Merkel beugt sich nach vorne und bearbeitet gemeinsam mit anderen Gipfel-Partnern den störrischen Donald Trump: So wird das zentrale Foto vom Treffen der großen Industrienationen in Kanada gedeutet. Doch es gibt auch ganz andere Sichtweisen. mehr...


Die Kette von Enthüllungen über Facebooks Umgang mit Nutzerdaten reißt nicht ab.

Sonderdeal mit Partnerfirmen Nächste Facebook-Enthüllung: Datenzugriff ging weiter

Die Kette von Enthüllungen über Facebooks Umgang mit Nutzerdaten reißt nicht ab. Großkonzerne handelten «Sonderdeals» aus, mit denen sie Zugriff auf eigentlich stillgelegte Schnittstellen bekamen. mehr...


«Wie künstliche Intelligenz entwickelt und angewendet wird, beeinflusst unsere Gesellschaft über die kommenden Jahre massiv», schrieb Google-Chef Sundar Pichai.

Massive Kritik Google will keine künstliche Intelligenz für Waffen liefern

Googles Zusammenarbeit mit einem Drohnen-Projekt des US-Militärs sorgte für massive Kritik aus den eigenen Reihen. Nun versucht der Internet-Konzern, Grenzen für den Einsatz seiner künstlichen Intelligenz zuziehen mehr...


Oliver Samwer, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Rocket Internet AG. sitzt während einer Pressekonferenz vor dem

Start-Up-Fabrik Rakete im Blindflug? Rocket Internet peilt neue Ziele an

Rise, das ist englisch für Aufstieg. In einem Kreuzberger Hochhaus steht das auch als Abkürzung für Rocket Internet SE. Die Aktionäre der Start-up-Fabrik sehen noch viel Luft für Wachstum. mehr...


Hatte erst kürzlich besserung gelobt, Facebook-Chef Mark Zuckerberg.

14 Millionen User betroffen Neue Datenpanne setzt Facebook weiter unter Druck

Facebook muss sich seit Monaten wegen des Datenskandals um Cambridge Analytica rechtfertigen. Und ausgerechnet in dieser Zeit unterlief dem Online-Netzwerk ein weiterer Fehler, durch den Millionen Nutzer ihre Inhalte ungewollt öffentlich gemacht haben könnten. mehr...


Mitfahrdienst: BlaBlaCar lässt Passagiere auch auf der Route abholen

Mitfahrdienst BlaBlaCar lässt Passagiere auch auf der Route abholen

Berlin (dpa) - Der Mitfahrdienst BlaBlaCar will sein Geschäft dadurch erweitern, dass Passagiere auch entlang der Fahrtroute mitgenommen werden können. mehr...


Hatte erst kürzlich besserung gelobt, Facebook-Chef Mark Zuckerberg.

14 Millionen User betroffen Facebook räumt neue Panne bei Datensicherheit ein

Menlo Park (dpa) - Das Online-Netzwerk Facebook hat gegenüber US-Medien eine weitere Datenpanne eingeräumt, wegen der private Nachrichten von zahlreichen Nutzern vorübergehend öffentlich angezeigt werden konnten. mehr...


Das Logo des Telekom-Ausrüsters ZTE.

US-Handelsministerium Einigung im Streit um Chinas Telekomausrüster ZTE

Washington (dpa) - Der im Handelsstreit zwischen Peking und Washington zum Spielball gewordene chinesische Telekom-Konzern ZTE kann auf ein Ende der US-Sanktionen hoffen. mehr...


Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg.

Empfehlung des EU-Gutachters Kein übergeordneter Schutz der Familie bei Filesharing mehr?

Luxemburg (dpa) - Der Inhaber eines Internetanschlusses kann aus Sicht des zuständigen EU-Gutachters auch dann für illegales Filesharing haften, wenn Familienangehörige Zugriff auf den Anschluss hatten. mehr...


Im Mittelpunkt der Digitalisierungsmesse (11. bis 15. Juni) steht die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.

Microsoft nicht dabei Cebit vor der Neustart als Digital-Festival

Alles dreht sich um Digitalisierung, erst recht auf der Cebit. Aber die großen Trends soll auf der neuen Cebit auch mit mehr Show und Festivalgefühl einhergehen. mehr...


Sonos hat einen neuartigen Lautsprecher vor, der als Soundbar für Fernseher und Musikanlagen verwendet werden kann.

US-Marktstart Mitte Juli Sonos will mit neuer Soundbar Beam Wohnzimmer erobern

San Francisco (dpa) - Der Anbieter vernetzter Lautsprecher Sonos will mit einer neuartigen Soundbar für Fernseher seinen Geschäftserfolg ausbauen. mehr...


Dem Huawei-Konzern werden in den USA oft Verbindungen mit chinesischen Geheimdiensten unterstellt, was das Unternehmen zurückweist.

US-Senator fordert Aufklärung Wirbel um Zugang chinesischer Firmen zu Facebook-Daten

Washington (dpa) - Der Zugriff auch chinesischer Smartphone-Anbieter auf Facebooks Schnittstellen mit Nutzerdaten sorgt für neue Aufregung in den USA. Senator Mark Warner, ein führendes Mitglied im Geheimdienstausschuss, forderte vom Online-Netzwerk Aufklärung. mehr...


Die Unionsfraktion will missbräuchliche Abmahnungen aufgrund Verstößen gegen das neue Datenschutzrecht unterbinden.

Gesetzesänderung angestrebt DSGVO: Union will Abmahnungsmissbrauch stoppen

Berlin (dpa) - Die Unionsfraktion im Bundestag will teure Abmahnungen bei vermeintlichen Verstößen gegen die neue DSGVO aussetzen. mehr...


Das Microsoft-Datenzentrum, kurz vor der Versenkung in der Nordsee.

Energiesparen dank Meerwasser Microsoft versenkt Datenzentrum vor schottischer Küste

Kirkwall (dpa) - Der Softwarekonzern Microsoft hat vor den schottischen Orkney-Inseln ein Datenzentrum im Meer versenkt. Das Unternehmen wolle mit diesem Versuchsprojekt die Entwicklung von energieautarken Unterwasser-Datenzentren vorantreiben, teilte Microsoft UK mit. mehr...


Uber-Chef Dara Khosrowshahi: «Wir hatten einen sehr schlechten Start in Deutschland, und wir sind hier, um einen neuen Ansatz umzusetzen.»

Fahrdienst-Vermittler Uber-Chef: «Hatten sehr schlechten Start in Deutschland»

Berlin (dpa) - Uber-Chef Dara Khosrowshahi will beim Neustart in Deutschland Fehler der Vergangenheit vermeiden. mehr...


Konferenzteilnehmer der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC stehen vor dem McEnery Convention Center an.

Es geht um Software Apples WWDC-Ankündigungen auf einen Blick

San Jose (dpa) - Wer zum Auftakt von Apples Entwicklerkonferenz WWDC doch noch auf die überraschende Ankündigung neuer Geräte wartete, wurde enttäuscht. Wie erwartet ging es nur um Software. Ein Überblick zu zentralen neuen Funktionen für verschiedene Gerätereihen des Konzerns von der Entwicklerkonferenz WWDC: mehr...


Apple-Chef Tim Cook bei seiner Rede auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC.

Entwicklerkonferenz WWDC Apple macht Siri schlauer und seine Computer-Uhr nützlicher

Apples Assistenzsoftware Siri soll im Wettbewerb mit Google und Amazon intelligenter werden. Auch insgesamt will der iPhone-Konzern seine Geräte mit diversen neuen Funktionen nützlicher im Alltag machen. Die Zeit für neue Hardware ist aber noch nicht gekommen. mehr...


201 - 225 von 1409 Beiträgen