Präsentation in New York Apple erneuert Einstiegs-Laptop MacBook Air und iPad Pro

Apple-Chef Tim Cook bei der Präsentation in New York.

Zuletzt schien Apple Käufer von Laptops in der Preisklasse um 1000 Euro zu vernachlässigen. Jetzt gibt es schließlich eine neue Version des günstigsten MacBook Air unter anderem mit besserem Bildschirm. Mit den deutlichen Verbesserungen wird es aber auch teurer. mehr...

In Europa gehen die Nutzerzahlen zurück - weltweit legt Facebook aber weiter zu.

Online-Netzwerk Facebook muss Werbegeschäft an Verhalten der Nutzer anpassen

Facebooks Werbegeschäft schien nicht aufzuhalten, doch jetzt bereitet Gründer und Chef Mark Zuckerberg Investoren auf ein langsameres Wachstum vor. Und das hat tiefer gehende Gründe als die Probleme in Europa oder die jüngsten Datenskandale. mehr...


Symbolbild: Mit dem Hashtag #Halloweenfußballer haben die Twitternutzer ihre Kreativität unter Beweis gestellt. Foto: dpa

Fußball »Süßes oder Suarez«: Twitter sucht #Halloweenfußballer

Twitter sucht die #Halloweenfußballer: Mit dem gruseligen Hashtag haben die Nutzer des sozialen Netzwerks mal wieder ihre Kreativität unter Beweis gestellt. Auch Zweitligist SC Paderborn, Fortuna Düsseldorf und Borussia Dortmund mischen mit. mehr...


Der Grundstein für den Bitcoin wurde vor zehn Jahren gelegt.

Goldrausch und Ernüchterung Bitcoin wird 10 Jahre alt

Vor zehn Jahren legte ein Papier die Grundlage für den Bitcoin - eine Währung, die im Internet entstand. Während derzeit vor allem die Schwankungen beim Bitcoin-Kurs für Schlagzeilen sorgen, könnte die technische Grundlage dahinter die Welt viel stärker verändern. mehr...


Uber-Konkurrent will in das Geschäft mit leihbaren Elektrorollern einsteigen.

Dynamischer Markt Mytaxi startet Service für elektrische Kickroller

Hamburg (dpa) - Der Fahrdienstleister Mytaxi will noch in diesem Jahr ein Pilotprojekt mit leihbaren Elektro-Rollern starten. Man gehe «in einem südeuropäischen Markt» mit E-Scootern ins Rennen, teilte die Daimler-Tochter in Hamburg mit. mehr...


IBM-Logo ist auf dem IBM-Gebäude in Midtown Manhattan, New York.Der IT-Branchenriese plant die Übernahme des Softwareherstellers Red Hat.

Für 34 Milliarden US-Dollar Milliardendeal in den USA: IBM schnappt sich Red Hat

New York (dpa) - Der IT-Branchenriese IBM hat die Übernahme des Softwareherstellers Red Hat angekündigt. IBM bietet demnach 190 US-Dollar je Aktie in bar und bewertet Red Hat so mit 34 Milliarden US-Dollar. Das teilten beide Unternehmen mit. mehr...


Steigerung um über 300 Prozent: Spotify-Manager: Rosige Zeiten für Podcasts

Steigerung um über 300 Prozent Spotify-Manager: Rosige Zeiten für Podcasts

München (dpa) - Michael Krause, Deutschland-Manager des schwedischen Audio-Unternehmens Spotify, erwartet eine weiterhin starke Nachfrage nach Podcast-Angeboten. «Podcast hat inzwischen einen Stellenwert wie Hörbuch und Hörspiel», sagte Krause bei den Münchner Medientagen. mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

München Netflix widmet Varusschlacht eigene Serie

Der Streamingriese Netflix plant fünf neue Serien in Deutschland. Eine von ihnen befasst sich mit der berühmten Schlacht vom Teutoburger Wald – auch bekannt als Varusschlacht. mehr...


Glasfaser-Ausbau in Schleswig-Holstein: Entlang des gesamten 33.000 Kilometer langen Schienennetzes der Bahn könnnten Breitbandkabel verlegt werden.

33.000 Kilometer Schienennetz Kreise: Plan für Breitbandnetz entlang aller Bahnstrecken

Berlin (dpa) - Das Breitbandnetz in Deutschland könnte bald mit Hilfe der Deutschen Bahn ausgebaut werden. Dazu soll entlang nahezu des gesamten 33.000 Kilometer langen Schienennetzes Glasfaser verlegt werden, wie die dpa aus dem Umfeld der Projektplanung erfuhr. mehr...


Der Schatten des Chefs: Mark Zuckerberg geht am Firmensitz an einem leuchtenden Facebooklogo vorbei.

Wegen Cambridge Analytica Briten verhängen Höchststrafe gegen Facebook

Die umstrittene Firma Cambridge Analytica hatte vor Jahren versucht, mit persönlichen Daten von Millionen Facebook-Nutzern Wahlen zu beeinflussen. Dafür wird Facebook nun in Großbritannien belangt. In Deutschland war der US-Konzern dagegen glimpflich davon gekommen. mehr...


Allein im deutschsprachigen Bereich peilt Netflix für das kommende Jahr die Produktion von fünf neuen Serien an.

Neue Serien ab 2019 Netflix erweitert sein deutschsprachiges Angebot

Der weltweit agierende Streamingriese Netflix investiert kräftig in europäische Produktionen. Allein fünf neue Serien sind in Deutschland geplant. mehr...


Das bisherige Telekom-Unterhaltungsprogramm EntertainTV wird per automatischem Softwareupdate zu MagentaTV.

EntertainTV wird zu MagentaTV Mehr Inhalte, mehr Funktionen: Telekom erweitert TV-Angebot

Die Telekom ordnet ihr TV-Angebot neu und reichert es mit weiteren Inhalten an. Dabei herauskommen soll eine Art Rundum-Sorglos-Paket für alle - egal ob Streamingfan oder Linearliebhaber. mehr...


Die Mobilfunkbetreiber verweisen darauf, dass eine hundertprozentige Flächenabdeckung technisch nicht notwendig und betriebswirtschaftlich nicht vertretbar sei.

Funklöcher auf dem Land Verbraucherzentrale will 5G-Ausbau bis in den letzten Winkel

Berlin (dpa) - Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat sich für eine lückenlose und flächendeckende Versorgung Deutschlands mit der fünften Mobilfunkgeneration ausgesprochen. mehr...


YouTube-Chefin Susan Wojcicki ruft Anbieter von Videoinhalten auf, in der Debatte um die EU-Urheberrechtsreform gegen mögliche Upload-Filter zu protestieren.

Dramatische Warnungen YouTube ruft zu Protest gegen EU-Urheberrechtspläne auf

Seit das Europarlament im September seinen Vorschlag für das neue EU-Urheberrecht verabschiedete, gibt es Kritik aus der Tech-Branche und von Netzexperten. Die Chefin von Googles Videoplattform YouTube geht jetzt noch einen Schritt weiter. mehr...


Die Staatssekretärin Sawsan Chebli ist wegen ihrer teuren Uhr in einen Shitstorm geraten.

Wegen Hass-Botschaften Staatssekretärin Chebli deaktiviert Facebook-Account

Berlin (dpa) - Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (40) hat ihren Facebook-Account wegen einer Vielzahl von Hass-Nachrichten deaktiviert. «Mein Facebook-Account hat sich zu einem Tummelplatz für Nazis und Extremisten aller Couleur entwickelt», sagte die SPD-Politikerin der «Bild»-Zeitung. mehr...


Rechte weichen auf vk.com aus: Jugendschutzgesetz soll auch für Facebook und Co. gelten

Rechte weichen auf vk.com aus Jugendschutzgesetz soll auch für Facebook und Co. gelten

Die Zentralstelle jugendschutz.net spürt im Internet Darstellungen sexueller Ausbeutung und rechtsextreme Propaganda auf. Weil YouTube, Facebook und Twitter gemeldete Inhalte schnell sperren, weichen Rechtsextremisten verstärkt auf die russische Plattform vk.com aus. mehr...


Apple-Chef Tim Cook (l) lässt sich am Brandenburger Tor von Entwickler Peter Kolski das Projekt «MauAR» erklären.

Tim Cook in Berlin Apple-Chef Cook: DSGVO ist Vorbild für globalen Datenschutz

Manche Passanten am Brandenburger Tor trauten am Sonntag ihren Augen nicht: War das nicht Apple-Chef Tim Cook? Tatsächlich: Der Chef des weltvollsten Konzerns der Welt ließ sich zwei Projekte vorführen und fand auch Zeit zu einem politischen Statement. mehr...


Ramona Pop (Grüne), Berlins Wirtschaftssenatorin, spricht bei der Eröffnung von Europas größtem Fintech-Hub (H:32).

«Fintechs» Deutsche Finanz-Start-ups sammeln Rekordgelder ein

Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Finanz-Start-ups haben Gelder in Rekordhöhe von Investoren eingesammelt, um ihre Geschäfte wie Online-Vermögensverwaltungen, Zinsvergleiche oder Zahldienste voranzutreiben. mehr...


Medienberichten zufolge will Apple im Herbst eine Aktualisierung des iPad Pro auf den Markt bringen.

iPads erwartet Apple kündigt weitere Neuheiten-Präsentation an

Cupertino (dpa) - Apple hat eine weitere Neuheiten-Präsentation angekündigt, von der ein neues Modell des iPad-Tablets sowie ein Macbook-Laptop erwartet werden. mehr...


Im Fall vor dem EuGH hatte ein Verlag gegen einen Mann geklagt, über dessen Anschluss ein Hörbuch anderen Internetnutzern über eine Tauschbörse zum Herunterladen angeboten worden sei.

EuGH-Urteil Familienrecht befreit nicht von Haftung für Filesharing

Luxemburg (dpa) - Inhaber eines Internet-Anschlusses können sich der Haftung für Urheberrechtsverstöße nicht allein dadurch entziehen, dass auch andere Familienmitglieder Zugriff auf den Anschluss hatten. Das entschied der Europäische Gerichtshof. mehr...


Apple betont schon seit einiger Zeit, dass der Konzern sein Geld vor allem mit dem Verkauf von Geräten verdient und nicht auf die Daten seiner Nutzer angewiesen ist.

Tech-Unternehmen Apple informiert ausführlicher über Datenschutz-Funktionen

Cupertino (dpa) - Apple verstärkt seine Anstrengungen, sich beim Datenschutz von anderen Tech-Unternehmen abzuheben. Der iPhone-Konzern veröffentlichte eine neue Version seiner Website zu dem Thema mit ausführlichen Informationen zu Datenschutz-Lösungen in diversen Apple-Diensten. mehr...


Google ändert nach der Rekord-Wettbewerbsstrafe der EU-Kommission sein Geschäftsmodell beim Smartphone-Betriebssystem Android.

Nach EU-Strafe Google lässt Smartphone-Anbieter für Apps bezahlen

Die EU-Kommission hat im Sommer Googles bisheriges Geschäftsmodell beim Mobil-System Android durchkreuzt. Der Konzern reagiert jetzt und will künftig in Europa Lizenzgebühren von Geräteherstellern für seine Apps haben. mehr...


Nutzer in aller Welt hatten in der Nacht zu Mittwoch Probleme, YouTube-Videos abzurufen.

Probleme bei Video-Plattform YouTube weltweit mit Störungen

Berlin (dpa) - Nutzer in aller Welt haben in der Nacht zu Mittwoch (MESZ) Probleme gehabt, Videos auf der Plattform Youtube abzurufen. So gab es unter anderem Störungsmeldungen aus Deutschland, Australien, Mexiko und den USA. mehr...


Ein Elektro-Sammeltaxi der VW-Tochter Moia und ein Fahrzeug von Clever Shuttle (l) auf dem New Mobility Day in Hamburg. (Nicht nur) Der Bitkom feilt an neuen Mobilitätskonzepten.

Bitkom-Studie Großes Interesse an neuen Mobilitätsangeboten in den Städten

Der drohende Verkehrskollaps in den Städten ist nur mit neuen Mobilitäts-Konzepten zu verhindern - darüber sind sich nicht nur Experten einig. Doch einfache Patentrezepte gibt es dafür nicht, stellen Experten auf einer Konferenz in Berlin klar. mehr...


Der Tech-Milliardär Elon Musk tüftelt offenbar in größerem Stil daran, die Bordcomputer in Teslas Elektroautos zu Videospielkonsolen umzurüsten.

«Atari ist nur der Start» Werden Videospiele Musks nächster Coup?

Tech-Milliardär Elon Musk ist auch nach dem Chaos um Teslas zwischenzeitlich geplanten Börsenrückzug und dem folgenden Ärger mit der US-Börsenaufsicht nicht zu bremsen. Das nächste Projekt des Starunternehmers: Videospiele entwickeln. Dazu soll es Tequila geben. mehr...


26 - 50 von 1515 Beiträgen