Duda-Besuch in Berlin Steinmeier beschwört Freundschaft mit Polen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r) und der polnische Präsident Andrzej Duda in Berlin.

Es sollte eigentlich eine freundschaftliche Geste zum 100. Unabhängigkeitstag Polens werden. Doch die aktuellen Beziehungen sind äußerst angespannt. Präsident Duda und Bundespräsident Steinmeier ließen am Dienstag daran keinen Zweifel. mehr...

Migranten aus Mittelamerika, darunter viele Frauen und Kinder, setzen bie Ciudad de México den Marsch in Richtung USA fort.

Trump: «Angriff auf die USA» Migranten-Karawane aus Mittelamerika stoppt im Süden Mexikos

Rund 80 Kilometer ist der Großteil von ihnen von der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala bis in die Stadt Huixtla gelaufen, dort legen sie eine Pause ein. Die Migranten aus Mittelamerika wollen trotz Drohungen aus Washington ihren Weg nach Norden fortsetzen. mehr...


Der türkische Präsident Erdogan spricht während einer Fraktionssitzung seiner islamisch-konservativen Regierungspartei AKP in Ankara.

Druck auf Riad steigt Erdogan nennt Khashoggis Tötung «barbarischen Mord»

Der Tod am Journalisten Khashoggi war ein «geplanter Mord», sagt Erdogan und widerspricht damit der Version der saudischen Führung. Die versucht unterdessen, ihr angekratztes Image aufzubessern. Doch viele Fragen im Fall Khashoggi bleiben noch offen. mehr...


Fahrverbotsschild für Fahrzeuge mit Diesel-Motor bis Euro5.

Neue Klagen der Umwelthilfe Mehrheit der Deutschen enttäuscht von Merkels Diesel-Kurs

Seit Monaten treibt die Sorge um Fahrverbote und schlechte Stadtluft die Bundesbürger um, am Mittwoch steht die nächste Gerichtsverhandlung an. An eine rasche Lösung glauben viele nicht mehr - und stellen der Bundesregierung ein schlechtes Zeugnis aus. mehr...


In Deutschland bestimmt soziale Herkunft in stärkerem Maß über den Schulerfolg als in vielen anderen Ländern.

Ungleichheit durch Herkunft Bildung der Eltern entscheidet über Schulerfolg der Kinder

Die deutschen Hochschulen werden vor allem von Kindern von Akademikern besucht. Und schon in Kita und Schule gibt es große Unterschiede bei den Chancen auf optimale Bildung. Das müsste laut Experten nicht sein. mehr...


Droht mit einer Aufstockung des amerikanischen Atomwaffenarsenals: US-Präsident Donald Trump.

Trump droht mit Aufrüstung Russland: US-Ausstieg aus Abrüstungsabkommen wäre riskant

Russland will die USA zum Festhalten an einem wichtigen Abrüstungsabkommen bewegen. Noch ist alles offen. Nun will sich der russische Präsident Putin einschalten. Mit welchem Ergebnis? mehr...


Der polnische Präsident Andrzej Duda kommt nach Berlin.

Polens Präsident in Berlin Steinmeier zu Duda: «Uns verbindet viel mehr als uns trennt»

Es sollte eigentlich eine freundschaftliche Geste zum 100. Unabhängigkeitstag Polens werden. Doch die Beziehungen sind angespannt. Das merkte man Präsident Duda und Bundespräsident Steinmeier am Dienstag schon nach dem ersten Vier-Augen-Gespräch an. mehr...


Baustelle in Stuttgart: Mit Vorhaben wie dem Baukindergeld will die große Koalition gegen Wohnungsmangel und Mietsteigerungen vorgehen.

Aktuelle Zahlen der KfW-Bank Baukindergeld boomt: Fast 25.000 Anträge im ersten Monat

Das Angebot ist knapp, die Preise steigen: Deutschland braucht Hunderttausende neue Wohnungen. Familien sollen sich mit dem «Baukindergeld» den Traum vom Eigenheim erfüllen können. Doch schon im nächsten Jahr könnte der Ansturm größer sein als das Angebot. mehr...


In Ungarn war George Soros seit längerem Ziel scharfer Angriffe der Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban.

Milliardär und Philantrop Briefbombe bei George Soros in den USA gefunden

Der Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros hat sich vor allem unter Rechtspopulisten weltweit viele Feinde gemacht. Jetzt ist eine Bombe in seinem Briefkasten entdeckt worden. mehr...


Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze bei Wegscheid in Bayern.

Deutsch-österreichische Grenze Erst drei Zurückweisungen aufgrund von Einreisesperren

Diese Zahlen müssen Horst Seehofer schmerzen. Die im Sommer unter größtmöglichem politischen Getöse durchgesetzte Wiedereinreisesperre für abgelehnte Asylbewerber bringt: gar nichts. mehr...


Im Umfragehoch: Grünen-Parteichef Robert Habeck (l) und Fraktionschef Anton Hofreiter.

Umfrage Grüne auf Allzeithoch - Sieben Prozentpunkte hinter Union

Ist der Höhenflug der Grünen unaufhaltsam? AfD und SPD sind in Umfragen schon abgehängt, und auch der Abstand zur Union schrumpft weiter. mehr...


Roland Vaubel. Foto: Andreas Schnadwinkel

Bielefeld »Italien steht schlechter da als Griechenland 2010«

Prof. Dr. Roland Vaubel (70) ist als Währungsexperte Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums. Im WB-Interview spricht er über Italien, dessen Neuverschuldung und die Neue Lira. mehr...


Die Karawane aus mittelamerikanischen Migranten bewegt sich weiter durch Mexiko. Ihr Ziel: die USA.

Trump alarmiert Militär Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Seit Tagen droht und poltert Donald Trump, um Tausende Menschen aus Honduras, El Salvador und Guatemala auf ihrem Weg in die Vereinten Staaten zu stoppen. Doch der Marsch lässt sich nicht aufhalten. Nun kündigt der US-Präsident konkrete Schritte an. mehr...


Der russische Außenminister Sergej Lawrow traf sich gut anderthalb Stunden mit John Bolton.

Streit über Rüstungsvertrag INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

Machen die USA ernst und steigen aus einem wichtigen Rüstungsabkommen aus? Sollte es soweit kommen, will der Kreml entsprechend reagieren. Beide Seite reden miteinander, immerhin. Doch mit welchem Ergebnis? mehr...


Die britische Premierministerin Theresa May gibt im Unterhaus in London eine Erklärung zum Gipfel des Europäischen Rates ab.

Partei droht mit Revolte Premierministerin May: Brexit-Deal fast fertig

Das Brexit-Abkommen steht zu großen Teilen - aber beim heikelsten Punkt gibt es noch keinen Fortschritt. Der Druck auf Premierministerin May wächst. mehr...


Dieses Videostandbild des türkischen Senders vom 2.10.2018 zeigt mutmaßlich Jamal Khashoggi im Gespräch mit seiner Verlobten Hatice Cengiz, bevor er das Konsulat von Saudi-Arabien betritt.

Weltweit Zweifel an Erklärung Riad im Fall Khashoggi unter Druck: «Brutal geplanter Mord»

Mit dem Eingeständnis, dass Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde, ist das Thema für Saudi-Arabien längst nicht vom Tisch. Dass die Führung nichts gewusst hat, kann so recht niemand glauben. Der Druck auf Riad wächst. mehr...


Hat seinen Besuch in in Saudi-Arabien abgesagt: Siemens-Chef Joe Kaeser.

Nach Fall Khashoggi Siemens-Chef Kaeser sagt Besuch in Saudi-Arabien ab

Lange hat Siemens-Chef Kaeser offen gelassen, ob er trotz der haarsträubenden Tötung des kritischen Journalisten Khashoggi nach Saudi-Arabien reisen werde. Nun hat er die Notbremse gezogen. mehr...


Marder-Schützenpanzer der Bundeswehr warten auf den Schiffstransport zum Großmanöver der Nato in Norwegen. Die Übung «Trident Juncture» wird die größte Bündnisübung seit Ende des Kalten Krieges.

Signal an Russland Nato-Großmanöver kostet Deutschland 90 Millionen Euro

Tausende Bundeswehrsoldaten trainieren in den kommenden Wochen bei einem Nato-Manöver in Norwegen für den Ernstfall. Die Kosten erreichen fast einen dreistelligen Millionenbetrag. Für Deutschland geht es nicht nur um ein Signal an Russland. mehr...


Malgorzata Gersdorf, zwangspensionierte polnische Gerichtspräsidentin, darf wieder an ihren Arbeitsplatz zurück.

Nach EuGH-Eilentscheidung Zwangspensionierte polnische Richter sind zurück im Dienst

Brüssel/Warschau (dpa) - Nach der Eilentscheidung des Europäischen Gerichtshofs gegen Polen ruft Warschaus oberste Gerichtspräsidentin Malgorzata Gersdorf zwangspensionierte Richter zurück in den Dienst. mehr...


Deutschland hat in diesem Jahr bereits über 520 Milliarden Euro an Steuern eingenommen - davon sollen die Bürger etwas abbekommen, fordert der Steuerzahlerbund.

Kritik an «Regierungsstarre» Steuereinnahmen sprudeln weiter: Ruf nach Entlastung

Über 520 Milliarden Euro hat der deutsche Staat in diesem Jahr bereits an Steuern eingenommen - daher wächst nun der Druck die «Regierungsstarre» aufzulösen und eine große Entlastung zu wagen. mehr...


Horst Seehofer steht seit dem CSU-Absturz bei der Landtagswahl auf nur noch 37,2 Prozent und dem Verlust der absoluten Mehrheit parteiintern massiv unter Druck.

Innenminister und CSU-Chef Rund zwei Drittel der Deutschen für Seehofer-Rücktritt

Fast täglich wächst der Druck auf Horst Seehofer. Weite Teile seiner Partei machen ihn für die Wahlpleite verantwortlich. Zwei Drittel der Deutschen würden seinen Rücktritt von beiden Ämtern begrüßen. mehr...


DZ-Bank-Chef Kirsch: Eine Partei wie die AfD, die bewusst radikale Elemente in ihren Reihen duldet, ist auf Dauer zumindest irritierend für Investoren.

«Irritierend für Investoren» Bank-Chef warnt: AfD könnte Wirtschaftsstandort belasten

Berlin (dpa) - Der Chef der DZ-Bank, Wolfgang Kirsch, hat vor Nachteilen für den Wirtschaftsstandort Deutschland durch die AfD gewarnt. mehr...


Tausende Menschen demonstrieren für den rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro an der Copacabana in Rio de Janeiro.

Rechtspopulist liegt vorn Brasilien: Tausende demonstrieren für Bolsonaro

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption, Gewalt und Misswirtschaft. Der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro verspricht hart durchzugreifen. Das kommt gut an. In knapp einer Woche steht die Stichwahl um das Präsidentenamt an. mehr...


Nicht immer ist im Steuerbescheid alles richtig. Wollen Steuerzahler etwas berichtigen, können sie Einspruch einlegen.

Rückgang setzt sich fort 3,2 Millionen Einsprüche bei Finanzämtern 2017

Jedes Jahr aufs neue: Die Steuererklärung ist für viele ein Graus. Mehr als drei Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr Einspruch gegen ihren Steuerbescheid eingelegt – das sind weniger als im Jahr zuvor und bestätigt einen Trend. mehr...


Jaroslaw Kaczynski, Vorsitzender der regierenden PiS-Partei «Recht und Gerechtigkeit», im Wahllokal in Warschau.

Barometer für Parlamentswahl Polens PiS-Partei punktet bei wegweisender Regionalwahl

Die Regionalwahlen in Polen können Jaroslaw Kaczynskis umstrittene PiS-Partei laut Umfragen weiter stärken. Experten sehen die Wahl sogar als Wegweiser für den politischen Kurs des Landes. mehr...


1 - 25 von 7039 Beiträgen