Neuwahl im April 2021 Durchbruch in Thüringen: Vereinbarung für Ramelow-Wahl

Bodo Ramelow im Thüringer Landtag: In der Regierungskrise ist ein Durchbruch erzielt worden.

Ein Parteitagsbeschluss verbietet der CDU eine Zusammenarbeit mit der Linken. Doch nach dem Debakel um die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten wollen die Parteien kooperieren - für einen begrenzten Zeitraum. mehr...

Wähler überprüfen die Listen der Kandidaten für die iranischen Parlamentswahlen in einem Wahllokal.

Wächterrat lehnt Kandidaten ab Wahl im Iran: Opposition hofft auf Wahlsieg gegen Ruhani

Die Vorstellung bereitet Regierenden im Iran Sorge: Es ist Wahl, aber keiner geht hin. Denn das könnte als Misstrauensvotum gegen das ganze System gewertet werden. Stehen die Hardliner vor einem Comeback? mehr...


«Wir werden also auf das Thema zurückkommen müssen». - Bundeskanzlerin Angela Merkel verlässt den Sondergipfel in Brüssel.

Neuer Anlauf nötig EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan

Wenn 27 Staaten am Tisch sitzen, gehen die Interessen oft auseinander. Aber für ihren Haushalt braucht die Europäische Union Einstimmigkeit. Diesmal hat es noch nicht zum Kompromiss gereicht. mehr...


Erich Sievert, Polizeipräsident von Hamm, und Regierungsrätin Karin Banken müssen die Fehler erklären. Foto: dpa

Hamm Polizei gesteht Fehler ein

Der als mutmaßlicher Unterstützer einer rechtsextremen Terrorzelle verhaftete Mitarbeiter der Polizei Hamm war schon mehrmals im Visier seiner Kollegen. mehr...


Greta Thunberg (M) nimmt an der Fridays-for-Future-Demonstration in Hamburg teil.

Fridays for Future Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Sie ist die Symbolfigur für den weltweiten Klimaprotest: Greta Thunberg. Nach Auftritten vor den Vereinten Nationen in New York und beim Weltwirtschaftsforum in Davos ist die 17-Jährige erneut nach Deutschland gekommen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. mehr...


Zahlreiche Menschen laufen in Hanau während eines Trauermarsches vom Tatort Heumarkt zum Tatort Kurt-Schumacher-Platz.

Seehofer: «Terroranschlag» Nach Hanau-Anschlag: Polizei zeigt bundesweit mehr Präsenz

Der Todesschütze von Hanau war wohl psychisch schwer krank. Für Innenminister Seehofer ist trotzdem klar, dass es ein Terroranschlag war. Noch gibt es eine Ungereimtheiten zum Tatverlauf. mehr...


In Dschalalabad werden Dorfbewohner beerdigt, die bei einem US-Dohnenangriff ums Leben kamen.

Erster Schritt zum Frieden? USA und Taliban vor Abkommen über Reduzierung von Gewalt

US-Präsident Trump will seit langem die amerikanischen Truppen aus Afghanistan abziehen. Nun ist ein erster Schritt in diese Richtung getan. Aber gibt es nun auch bald Frieden in Afghanistan? mehr...


Leo Varadkar hatte im Wahlkampf auf das Thema Brexit gesetzt und sich damit verzockt.

Sackgasse droht Irland im Umbruch: Premier Leo Varadkar tritt zurück

Die lange geächtete Partei Sinn Fein war der Überraschungssieger bei der Wahl in Irland. Das Ende des bisherigen Zwei-Parteien-Systems macht eine Regierungsbildung nun kompliziert. Die Wahl eines Premiers scheiterte im ersten Anlauf. mehr...


Wladimir Putin und Donald Trump während eines G20-Gipfels im Sommer 2017.

Russland spricht von Paranoia Moskau will laut US-Geheimdiensten Trumps Wahlsieg sichern

Russland will die US-Präsidentschaftswahlen hintertreiben und Donald Trump zum Sieg verhelfen - dieser Vorwurf ist nicht neu. Er kursierte schon 2016 und wird jetzt, vor der nächsten Abstimmung im November, wieder laut. Grund dafür sind angebliche Geheimdiensterkenntnisse. mehr...


«Defender Europe 2020» gilt als größte Truppen-Verlegeübung der Nato seit 25 Jahren.

Bundeswehr weist Kritik zurück Militärübung «Defender Europe 20» tritt in Hauptphase

Mit der größten Verlegeübung über den Atlantik seit 25 Jahren demonstriert das US-Militär den Schulterschluss mit Europa. In Divisionsstärke werden Kräfte über die Drehscheibe Deutschland Richtung Osten geschickt - auch ein Signal der Abschreckung. mehr...


Umfragen zufolge steuert die SPD um Bürgermeister Peter Tschentscher bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg auf die 40 Prozent zu.

Vor der Bürgerschaftswahl Auf Abstand gegen den Trend: Hamburg als Hoffnung der SPD

Seit 1949 wurde Hamburg über fünfeinhalb Jahrzehnte von der SPD regiert. Bürgermeister Tschentscher will, dass das so weitergeht. Vor der Bürgerschaftswahl stehen die Chancen seiner SPD nicht schlecht - im Gegensatz zum Bundestrend. mehr...


In der CDU wird seit Tagen sondiert, ob ein Sonderparteitag zur Vorsitzendenwahl und voraussichtlich auch zur Neuwahl der gesamten Führungsspitze im Mai oder Juni möglich ist.

Furcht vor Kampfkandidaturen CDU-Spitze ringt weiter um Teamlösung für künftige Führung

Am Montag will CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer der Parteispitze über ihre Gespräche mit möglichen Nachfolgekandidaten berichten. Ob eine Kampfkandidatur um den Vorsitz noch zu vermeiden ist, ist offen. Es droht weitere Spaltung. mehr...


Osman Kavala, Vorsitzender des Kulturinstituts Anadolu Kültür, spricht im Dezember 2014 auf einer Pressekonferenz im EU-Parlament.

Vorwürfe gegen Erdogan Kavala nach Wieder-Festnahme: «Intensive Böswilligkeit»

Der in der Türkei erneut festgenommene Intellektuelle Osman Kavala erklärt die gegen ihn erhobenen Vorwürfe als noch irrationaler als bei der ersten Festnahme. Sie gingen erneut auf das Konto Erdogans. mehr...


Die Reichskriegsflagge, hier auf einer alten Postkarte, darf in dieser Version ohne Hakenkreuz gezeigt werden. Foto:

Hamm/Minden/Porta Westfalica Terrorverdacht: schwere Pannen bei der Polizei in Hamm

Im Polizeipräsidium Hamm sind Hinweise auf einen Beamten, der sich möglicherweise radikalisiert hat, nicht ernst genommen worden. Experten versuchen jetzt zu klären, welche Abfragen er in den polizeilichen Computersystemen gemacht hat. mehr...


Roger Stone, ein langjähriger Vertrauter von US-Präsident Trump, muss für 40 Monate ins Gefängnis.

Spekulationen über Begnadigung Trump-Vertrauter Stone muss mehr als drei Jahren in Haft

Der Prozess gegen einen Trump-Vertrauten sorgte für viel Wirbel. Der US-Präsident hat die Staatsanwaltschaft in dem Fall offen kritisiert. Nun ist das Strafmaß verkündet, und Trump meldet sich gleich wieder zu Wort. Könnte er Stone begnadigen? Vorerst will Trump abwarten. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit EU-Ratspräsident Charles Michel.

Milliardenpoker in Brüssel EU-Sondergipfel ringt um Kompromiss im Haushaltsstreit

Eine Billion Euro für die nächsten sieben Jahre: Die Summe reicht für eine Menge Streit in der Europäischen Union. Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren Kollegen könnte ein Marathon bevorstehen. mehr...


Mitarbeiter der Spurensicherung an einem der Tatorte in Hanau.

Täter war Sportschütze Rassistischer Anschlag in Hanau: Deutscher tötet 10 Menschen

Mehr als vier Monate nach dem Anschlag von Halle erschüttert Deutschland ein weiteres blutiges Attentat. Ein Deutscher tötet in Hanau neun Menschen. Anschließend erschießt er wohl seine Mutter und sich selbst. Merkel spricht von «Gift in unserer Gesellschaft». mehr...


Richard Grenell nimmt an einer Pressekonferenz in der US-Botschaft in Berlin teil.

Grenell bleibt Botschafter Trumps Mann in Berlin wechselt nach Washington

Als US-Botschafter in Berlin vertritt Richard Grenell die Politik von Donald Trump mit scharfer Zunge. Jetzt folgt er dem Ruf des Präsidenten in die Regierungszentrale. Seine Gegner in Berlin können trotzdem nicht aufatmen. mehr...


Mit Maschinenpistolen bewaffnete Einsatzkräfte der Polizei vor einem Kiosk am Tatort in Hanau-Kesselstadt.

Hatte Tobias R. Mitwisser? Nach Gewalttat in Hanau: Was wir wissen - und was nicht

Ein Deutscher schießt in Hanau um sich. Zehn Menschen sterben, mehrere werden verletzt. Was steckt hinter der Gewalttat? Viele Fragen bleiben zunächst unbeantwortet. mehr...


Wikileaks-Gründer Julian Assange sitzt seit April 2019 im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh im Osten Londons.

Ex-Abgeordneter dementiert Trump soll Assange für Begnadigung Deal angeboten haben

Hat der US-Präsident Julian Assange eine Begnadigung angeboten? Berichten zufolge soll ein ehemaliger US-Abgeordneter ein Angebot überbracht haben. Der will davon allerdings nichts wissen. mehr...


Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) pocht auf ein Mitspracherecht der Bundestagsfraktion bei der Nachfolge für Annegret Kramp-Karrenbauer.

Brinkhaus setzt auf Teamdenken AKK-Nachfolge: Unionsfraktion pocht auf Mitspracherecht

Schafft es die CDU noch, eine Kampfabstimmung und eine neue Zerreißprobe zu verhindern? Oder scheitert eine Teamlösung an den Egos der Beteiligten? Hinter den Kulissen wird heftig gerungen. mehr...


Ein Polizist sichert einen Bereich in der Nähe des Tatorts am Heumarkt.

Analyse Verfolgungswahn und Rassismus - ein toxischer Mix

Was haben der Schütze von Hanau und der Attentäter von Halle gemeinsam? Beide Männer suchten vermeintliche Schuldige für das, was in ihrem Leben schief lief. Die Grenze zwischen Wahnvorstellungen und rassistischem Hass ist in beiden Fällen nicht klar zu ziehen. mehr...


SPD-Landeschef Wolfgang Tiefensee gibt ein Statement ab nach einem erneuten Treffen von Linke, SPD und Grünen sowie der CDU im Thüringer Landtag.

Neuwahl-Termin strittig Thüringer Parteien basteln an einer Mini-Wahlperiode

Linke, SPD und Grünen streiten mit der CDU über einen passenden Zeitpunkt für eine Neuwahl des Parlaments. Die Vorstellungen liegen weit auseinander. Und das ist nicht das einzige Problem, das die Parteien in Thüringen lösen müssen. mehr...


MIchael Bloomberg, einer der reichsten Menschen der Welt, ist erst spät in das Rennen seiner Partei eingestiegen.

Hitzige Demokraten-Debatte Jeder gegen jeden, alle gegen Bloomberg

Der Ton zwischen den demokratischen Präsidentschaftsbewerbern wird rauer: Zwischen mehreren US-Vorwahlen und vor dem «Super Tuesday» liefern sich die Kontrahenten härtere Kämpfe denn je. Den Neuling unter ihnen trifft es besonders. mehr...


1 - 25 von 13773 Beiträgen