Hoffnungsträger Wine Wahl in Uganda: Popstar fordert Langzeit-Präsidenten heraus

Bobi Wine, Popstar und Präsidentschaftskandidat der Opposition, mit bürgerlichem Namen Robert Kyagulanyi, gibt seine Wahlstimme während der Präsidenten- und Parlamentswahl ab.

Eigentlich gilt Uganda als stabil und friedlich. Doch nun wird der seit Jahrzehnten fest im Sattel sitzende Präsident Museveni zum ersten Mal ernsthaft herausgefordert - und das ostafrikanische Land bebt. Die Angst vor weiterer Gewalt ist groß. mehr...

Der Hauptangeklagte Stephan Ernst neben seinem Verteidiger Mustafa Kaplan im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts Frankfurt/Main.

Terminverschiebungen Urteil im Lübcke Prozess voraussichtlich am 28. Januar

Die Vorwürfe gegen Stephan Ernst sind schwer, die Anklage fordert die Höchststrafe für den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke. Mit dem Urteil wird wegen Terminverschiebungen nun für den 28. Januar erwartet. mehr...


Das Archivbild zeigt Rettungskräfte bei der Versorgung von Verletzten vor dem S-Bahnhof Wehrhahn.

Nach zwei Jahrzehnten Tatverdächtiger des Wehrhahn-Anschlags freigesprochen

Im Sommer 2000 verübt jemand einen Anschlag auf eine Gruppe Sprachschüler in Düsseldorf. Wer die Verantwortung trägt, ist bis heute unklar. Lange hatten die Ermittler einen Rechtsextremisten im Verdacht. Aber der ist nun rechtskräftig freigesprochen. mehr...


Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat sich dafür ausgesprochen, aufgrund der Corona-Umstände in diesem Schuljahr auf das Sitzenbleiben zu verzichten.

Kitas und Schulen geschlossen Bundestag beschließt Verdopplung von Kinderkrankentagen

Der fast auf Null reduzierte Schul- und Kitabetrieb macht Eltern zu schaffen. Damit Mütter und Väter kleinerer Kinder für die Betreuung zu Hause bleiben können, bekommen sie nun mehr Kinderkrankentage. mehr...


Ein unterernährtes Neugeborenes liegt in einem Inkubator im internationalen Krankenhaus UniMax in Sanaa.

Streit um Huthi-Rebellen UN warnt vor Hungersnot im Jemen - Kritik an US-Terrorliste

Im Jemen kämpfen die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen gegen das Regierungsbündnis. Die USA setzen die Rebellen auf ihre Terror-Liste - mit verheerenden Folgen für die Ernährung der Bevölkerung. mehr...


Die Hongkonger Polizei hat elf Personen, darunter den oppositionellen Bezirksrat Daniel Wong Kwok-tung, unter dem Verdacht der Fluchthilfe festgenommen.

«Hongkong 12» Nach gescheitertem Fluchtversuch: Festnahmen in Hongkong

Zwölf Hongkonger Aktivisten wollten mit dem Boot ins freiheitliche Taiwan flüchten. Aber Chinas Küstenwache erwischte sie. Jetzt werden mutmaßliche Helfer festgenommen. mehr...


Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) regiert seit März 2020 mit einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung, die auf Stimmen der oppositionellen CDU-Fraktion angewiesen ist.

Verschieben? Diskussion um Thüringer Neuwahltermin in der Corona-Pandemie

In Thüringen soll eigentlich im April ein neuer Landtag gewählt werden. Doch das Land ächzt unter dem derzeit bundesweit heftigsten Corona-Infektionsgeschehen. Vier Parteien beraten nun über Konsequenzen. mehr...


Park Geun Hye, ehemalige südkoreanische Präsidentin, kommt 2017 zu einer Anhörung im Seoul Central District Court.

Urteil rechtskräftig Gericht bestätigt Haftstrafe für Südkoreas Ex-Präsidentin

Der Korruptionsskandal um die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye hatte das Land tief erschüttert. Park wurde zu einer langen Haftstrafe verurteilt, doch wurde das Verfahren wiederaufgenommenen. Jetzt kommt der Prozess zu einem Ende. mehr...


Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende und Verteidigungsministerin, will die Bundeswehr besser gegen feindliche Angriffe mit Drohnen rüsten.

Bundeswehr besser rüsten Kramp-Karrenbauer will Verteidigung gegen Drohnen ausbauen

Im Krieg um Berg-Karabach hat Aserbaidschan die Armenier vor allem mit dem Einsatz von Drohnen in die Knie gezwungen. Wurde damit militärisch gar ein neues Kapitel aufgeschlagen? Die Verteidigungsministerin will Schlüsse ziehen. mehr...


In der CDU-Parteizentrale in Berlin wird das Willkommenspaket für die Delegierten des bevorstehenden digitalen Bundesparteitags der CDU vorbereitet.

Wer wird neuer Parteichef? CDU-Gremien bereiten digitalen Wahlparteitag vor

Nach fast einjähriger Verzögerung wegen der Corona-Pandemie entscheidet die CDU am Samstag, wer neuer Parteichef wird. Es könnte auch eine Vorentscheidung über die Kanzlerkandidatur werden. mehr...


Der Vorsitzende Richter Thomas Sagebiel sitzt mit seinen beisitzenden Richtern an einem weiteren Verhandlungstag im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts Frankfurt.

Schlussvortrag Verteidiger des Hauptangeklagten plädieren im Lübcke-Prozess

Die Vorwürfe gegen Stephan Ernst sind schwer, die Anklage fordert die Höchststrafe für den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke. Welche Argumente bringen die Verteidiger für ihren Mandanten? mehr...


Matteo Renzi, Chef der in Italien mitregierenden Partei Italia Viva, hält eine Pressekonferenz in der Abgeordnetenkammer in Rom ab.

Streit um EU-Coronahilfen Regierungskrise in Italien: Conte verliert Renzi als Partner

Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat Ernst gemacht und im Streit um die EU-Coronahilfen das Regierungsbündnis in Rom platzen lassen. Die Ministerinnen seiner Partei Italia Viva verlassen das Kabinett. Die Zukunft von Premier Giuseppe Conte steht auf der Kippe. mehr...


Friedrich Merz (l) versichert im Fall seiner Wahl zum CDU-Chef, einen Bruch mit der Ära Merkel verhindern zu wollen.

Vor Wahl des neuen CDU-Chefs Merz will nicht mit Merkel brechen, Laschet geht Röttgen an

Seit knapp einem Jahr tobt ein Machtkampf in der CDU. Am Wochenende steht der Showdown an. Danach müsse man ganz schnell zusammenfinden, betonen die drei Bewerber auf den letzten Metern. Aber einer nutzt einen Auftritt vor Südwest-Politikern für die Abteilung Attacke. mehr...


Im Gefängnis in Terre Haute im US-Bundesstaat Indiana wurde die 52-jährige Lisa Montgomery hingerichtet.

Giftspritze USA richten erstmals seit 67 Jahren Frau auf Bundesebene hin

In den USA wurde erstmals seit 67 Jahren auf Bundesebene eine Frau hingerichtet. Kurz vor der Ablösung lässt die Trump-Regierung die 52-jährige Lisa Montgomery durch eine Giftspritze töten. mehr...


«Natürlich ist eine FFP2-Maske deutlich sicherer als ein Mund-Nasen-Schutz, der oft auch nur sehr locker getragen wird», sagt der Virologe Alexander Kekulé.

Nach Vorstoß aus Bayern Politiker sehen FFP2-Pflicht kritisch - Experten dafür

In Bayern müssen die Menschen im Einzelhandel und Nahverkehr ab Montag eine FFP2-Maske tragen. Wie sinnvoll ist die Regel? Politiker und Experten sind sich uneins. mehr...


Jens Spahn geht zum Rednerpult für eine Regierungserklärung zu Corona-Impfungen. «Ich habe im Bundestag mein Wort gegeben: In dieser Pandemie wird es keine Impfpflicht geben», sagte er zuvor.

Bundestag Impfstart: Gereizte Opposition fordert Antworten

Von der Einigkeit der ersten Wochen ist im Bundestag nichts mehr zu spüren. Für ihre Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie muss die Bundesregierung hier jetzt viel Kritik einstecken. Auch weil es mit den Impfungen so langsam vorangeht. mehr...


Michael Müller (SPD, M), Regierender Bürgermeister von Berlin, und Edgar Franke (SPD), Opferbeauftragter der Bundesregierung, legen bei einer Gedenkfeier am vierten Jahrestag des islamistischen Anschlags auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz Kerzen nieder.

Mecklenburg-Vorpommern Schwerin: Landesverfassungsschutz-Chef Müller entlassen

Das Agieren des Landesverfassungsschutzes bei der Aufklärung des Terroranschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt sorgte bundesweit für Kritik. Zudem soll die Behörde unberechtigt Waffen gelagert haben. Nun leitet Innenminister Renz einen «Neuanfang» ein. mehr...


Alexej Nawalny will zurück in sein Heimatland.

«Trefft mich!» Kremlgegner Nawalny kehrt nach Moskau zurück

Lange war offen, wann der vergiftete Kremlgegner Nawalny in seine Heimat zurückkehrt. Die russischen Behörden ermitteln gegen ihn und wollen ihn ins Gefängnis stecken. Der Oppositionsführer lässt sich davon nicht einschüchtern - und geht ein hohes Risiko ein. mehr...


Donald Trump bei einer Rede an der Grenzmauer zwischen den USA und Mexiko.

«Desaster für Menschenrechte» «Human Rights Watch» stellt Trump vernichtendes Zeugnis aus

Die Liste der Menschenrechtsverstöße, die «Human Rights Watch» den USA in ihrem Jahresbericht vorhält, ist lang - und ein vernichtendes Zeugnis für Präsident Trump. Doch auch an Deutschland hat die Organisation einiges auszusetzen. mehr...


Bei einer jungen Frau wird ein Rachenabstrich für einen SARS-CoV-2-Antigentest durchgeführt.

Sachsen nicht mehr Spitze Das sind Deutschlands Corona-Hotspots

Sachsen war wochenlang trauriger Spitzenreiter in der Coronastatistik. Doch sowohl auf Landes- wie Kreisebene wütet das Virus momentan anderswo noch schlimmer. mehr...


Die Klimabewegung Fridays for Future will trotz der Corona-Krise im Herbst wieder weltweit auf den Straßen demonstrieren.

Gegen die Erderwärmung Fridays for Future: Globaler Klimastreik am 19. März

«Ohne Bäume keine Träume»: Fridays for Future ruft zum mittlerweile siebten globalen Klimastreik auf. Am 19 März sollen wieder Tausende weltweit gemeinsam für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen. mehr...


Ein Flugzeug mit abgeschobenen Menschen verlässt Deutschland. (Archivbild).

Erstmals seit März 2020 Weiterer Abschiebeflug in Afghanistan gelandet

Der erste Abschiebeflug des Jahres nach Afghanistan ist in Kabul eingetroffen. Nach einer Pause lassen die afghanischen Behörden Flüge unter Auflagen wieder zu. mehr...


Estlands Ministerpräsident Jüri Ratas will sein Amt niederlegen.

Korruptionsvorwürfe Estlands Regierungschef Ratas zurückgetreten

Ein Hilfskredit in der Coronakrise und mögliche Parteispenden: Die Staatsanwaltschaft in Estland ermittelt gegen die Zentrumspartei von Regierungschef Jüri Ratas. Der Ministerpräsident zieht die Konsequenzen. mehr...


Die drei Kandidaten für den Vorsitz der CDU Deutschlands, Friedrich Merz (l-r), Norbert Röttgen und Armin Laschet zusammen mit Moderatorin Tanja Samrotzki bei einem Online-Video-Talkformat.

Digitaler Parteitag der CDU Kramp-Karrenbauer: CDU-Chef muss Verantwortung tragen können

Eine Wahlempfehlung will sie nicht abgeben, wohl aber spricht CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer über das Profil, das ihr Nachfolger mitbringen sollte. Die CDU wolle regieren, daher sei es ganz wichtig, wie jemand mit Verantwortung umgehe. mehr...


Die Flaggen von Schottland und Europa. Nach der Trennung Großbritanniens von der EU, droht neuer Ärger auf der Insel.

Forderungen nach Referendum Brexit und Corona: Schottland hofft auf Unabhängigkeit

Kaum ist die mühsame Trennung Großbritanniens von der EU vollzogen, droht neuer Ärger auf der Insel. Nach der Regionalwahl in Schottland dürften die Forderungen nach einem zweiten Unabhängigkeitsreferendum lauter werden. Das hätte Folgen für das ganze Vereinigte Königreich. mehr...


101 - 125 von 18576 Beiträgen