Widerstand im Europaparlament? Mega-EU-Finanzpaket nimmt erste Hürde

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen: Im Kampf gegen die Corona-Wirtschaftskrise haben sich die EU-Staaten auf das größte Haushalts- und Finanzpaket ihrer Geschichte geeinigt.

Können ab 1. Januar die Hilfsmilliarden für Europas Krisenregionen fließen? Vorher stehen noch schwierige Verhandlungen an. Und die Zeit ist knapp. mehr...

In der «NSU 2.0»-Affäre werden bei einem Ex-Polizisten aus Landshut illegale Waffen gefunden.

Rechtsmotivierte Straftaten? «NSU 2.0»: Illegale Pumpgun bei Ex-Polizist gefunden

Ein Ex-Polizist aus Landshut soll in die Affäre um «NSU 2.0»-Drohmails verwickelt sein. Er bestreitet die Vorwürfe. Nun finden Ermittler Waffen bei dem Mann. mehr...


NS-Opfer aus den Niederlanden fordern Entschädigungen für Zugfahrten ins KZ.

Schreiben an Angela Merkel Niederländische NS-Opfer fordern Entschädigung

Niederländische Juden mussten während dem Holocaust für Transporte in Konzentrationslager bezahlen. Dafür soll Deutschland nun finanziell aufkommen. Auch von jüdischen Organisationen gibt es Forderungen - allerdings an Facebook. mehr...


US-Präsident Donald Trump beschwert sich in einer Pressekonferenz über schlechte Umfragewerte.

«Niemand mag mich» Trump lamentiert über Corona-Umfragewerte

Trump hat schlechte Umfragewerte - der Immunologe Fauci, der das Weiße Haus berät, jedoch nicht. Der US-Präsident hat eine Vermutung, woran das liegen könnte. mehr...


Außenminister Heiko Maas zieht eine positive Bilanz zur deutschen Präsidentschaft im UN-Sicherheitsrat, hier bei einer Sitzung im Januar.

Zum Ende der Präsidentschaft Maas zieht positive Bilanz zu Vorsitz im UN-Sicherheitsrat

Die Verlängerung der humanitären Syrienhilfe und die Resolution zur Bekämpfung der Corona-Pandemie fielen in die Zeit der deutschen Präsidentschaft im UN-Sicherheitsraat. Außenminister Maas blickt zurück. mehr...


Im Zuge der Energiewende müssen noch Tausende Kilometer Leitungen neu gebaut oder umgebaut werden.

Im Zuge der Energiewende Noch viel zu tun beim Ausbau der Stromnetze

Über neue Stromautobahnen soll der Windstrom vom Norden in den Süden gelangen. Der Bau der Leitungen kommt schrittweise voran. Doch es gibt viele Proteste. Die Bundesnetzagentur warnt vor «Sonderwünschen». mehr...


«Wir erwarten, dass China seine völkerrechtlichen Verpflichtungen einhält», sagt Heiko Maas.

Gemeinsames Vorgehen EU beschließt Reaktionspaket zur Hongkong-Krise

Die 27 EU-Staaten haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen in der Hongkong-Krise geeinigt. Bundesaußenminister Heiko Maas spricht von einem «Zeichen der Solidarität». Dabei bleiben die Maßnahmen deutlich hinter dem Vorgehen der USA zurück. mehr...


Blick über den riesigen Tagebau Cerrejon in Kolumbien. Der größte Steinkohletagebau Lateinamerikas erstreckt sich im Department La Guajira auf rund 690 Quadratkilometern.

Gefährliches Engagement Mehr als 200 Umweltschützer weltweit getötet

Sie sterben, weil sie sich den Wirtschaftsinteressen von Bergbaufirmen, Energiekonzernen oder Agrarunternehmen entgegenstellten: 212 Aktivisten wurden im vergangenen Jahr getötet. Vor allem Lateinamerika ist ein gefährliches Pflaster. mehr...


Tischlermeister Thomas Thiele (vorn) hatte die Tür einst für die Synagoge gefertigt. Sie erlangte am 09. Oktober 2019 traurige Berühmtheit, als der Attentäter von Halle in die Synagoge eindringen wollte.

Nach Terroranschlag Synagoge Halle hat neue Sicherheitstür

Mit gemischten Gefühlen hat ein Tischlermeister am Eingang zur Synagoge in Halle eine neue Sicherheitstür eingebaut. Die alte Tür hatte am 9. Oktober 2019 ein Blutbad in dem jüdischen Gotteshaus verhindert. mehr...


Der Angeklagte Stephan Balliet sitzt zwischen seinen Anwälten im Verhandlungssaal im Magdeburger Landgericht.

Dritter Tag in Magdeburg Halle-Prozess: Zweifel an Darstellung des Angeklagten

Nachdem zunächst der Ablauf des rechtsterroristischen Anschlags im Mittelpunkt stand, widmet sich der Prozess nun Details und Hintergründen. Die Nebenklage glaubt dem Angeklagten nicht. mehr...


Rechtsanwalt Frank Hannig (r) verteidigt den Angeklagten Stephan Ernst (l) nicht länger.

Nach Konflikt Pflichtverteidiger Hannig in Lübcke-Prozess abberufen

Der wegen Mordes angeklagte Stephan Ernst trennt sich im Lübcke-Prozess von einem Pflichtverteidiger. Der Bruch war nicht mehr zu kitten. Erstmals kam in dem Verfahren auch ein Familienmitglied Lübckes zu Wort. mehr...


Der Deutsche Lehrerverband sieht die Schulen nicht ausreichend vorbereitet für die Rückkehr in den Regelbetrieb.

Nicht ausreichend vorbereitet Lehrerverband warnt vor «Durcheinander» im neuen Schuljahr

In einigen Bundesländern gehen die Sommerferien bald zu Ende. Die Frage, die sich Eltern, Lehrern und Schülern stellt: Ist ein Regelbetrieb, wie er im neuen Schuljahr geplant ist, realistisch? Zumal die Infektionszahlen zuletzt wieder gestiegen sind. mehr...


Eine Demonstrantin in Wiesbaden zeigt «Solidarität mit den Betroffenen des NSU 2.0».

«NSU 2.0» Beschuldigter in Drohmail-Affäre weist Vorwürfe zurück

In der Affäre um «NSU 2.0»-Drohmails führt eine Spur nach Bayern. In Landshut werden ein ehemaliger Polizeibeamter und seine Ehefrau vorübergehend festgenommen. Doch der Beschuldigte bestreitet die Tat vehement und spricht von einer Kampagne gegen ihn. mehr...


Gesundheitsminister Spahn betont, dass die Testpflicht allein für Rückkehrer aus Risikoländern gelten soll.

Rückkehr aus dem Urlaub Spahn verteidigt kostenfreie Corona-Tests

Touristen aus Urlaubsländern mit besonders hohen Corona-Fallzahlen müssen sich bei der Ankunft in Deutschland bald auf das Virus testen lassen. Doch Klärungsbedarf bleibt: Wie genau soll das ablaufen? mehr...


Die EU-Staaten hatten sich erst vorige Woche im Kampf gegen die Corona-Wirtschaftskrise auf das größte Haushalts- und Finanzpaket ihrer Geschichte geeinigt. Nun werden harte Verhandlungen im Parlament erwartet.

Harte Verhandlungen erwartet EU-Haushalt: Europaparlament pocht auf Zugeständnisse

Nach tagelangen Verhandlungen fanden die EU-Staats- und Regierungschefs vorige Woche endlich einen Kompromiss beim 1,8 Billionen Euro schweren Paket für den EU-Haushalt und die Corona-Hilfen. Doch der Streit ist nicht vorbei. mehr...


Deutschland schickt die Fregatte «Hamburg» für einen EU-Marineeinsatz vor Libyen ins Mittelmeer.

Überwachung des Waffenembargos Libyen: Deutschland schickt Fregatte ins Mittelmeer

Für rund 250 deutsche Marinesoldaten beginnt in der kommenden Woche ein heikler Einsatz. Vor Libyen sollen sie die Einhaltung des Waffenembargos kontrollieren. Was dabei alles passieren kann, zeigte jüngst ein aufsehenerregender Zwischenfall mit der Türkei. mehr...


Ein Tatort in New York ist mit Flatterband abgesperrt (Archiv).

Rätseln über Ursachen Nächster Ausbruch: New York diskutiert über Gewaltwelle

Die Zahlen steigen sprunghaft an. Nach Corona hat New York mit einer Welle der Gewalt zu kämpfen. Auch in anderen US-Städten häufen sich die Vorfälle - entsandte Sicherheitskräfte des Bundes sorgen stellenweise für neue Spannungen. mehr...


«Wir erwarten, dass China seine völkerrechtlichen Verpflichtungen einhält», sagt Heiko Maas.

Gemeinsames Vorgehen EU beschließt Reaktionspaket zur Hongkong-Krise

Die 27 EU-Staaten haben sich auf ein gemeinsames Vorgehen in der Hongkong-Krise geeinigt. Bundesaußenminister Heiko Maas spricht von einem «Zeichen der Solidarität». Dabei bleiben die Maßnahmen deutlich hinter dem Vorgehen der USA zurück. mehr...


Hunderte Nationalisten protestierten in Kiew gegen die Zusatzvereinbarungen, die für den neuen Waffenstillstand festgelegt wurden.

Auch am zweiten Tag Schüsse Waffenruhe in der Ostukraine brüchig

Die neue Waffenruhe in der Ostukraine scheint nicht von Dauer zu sein. Kiew wirft den Separatisten mehrere Verstöße vor. Auch dieser Versuch zur Beendigung der seit 2014 andauernden Kämpfe steht auf der Kippe. mehr...


Donald Trump will einen Ex-Offizier als US-Botschafter nach Berlin schicken.

Nachfolger von Grenell Trump schlägt Ex-Offizier als US-Botschafter in Berlin vor

Ex-Offizier, Deutschland-Kenner und -Kritiker, regulärer Gast bei Fox News: Trump hat einen Kandidaten für den Posten des US-Botschafters in Berlin auserkoren. Der könnte ihm bei der Umsetzung der Truppenabzugspläne helfen - muss dafür aber erst bestätigt werden. mehr...


Ein Migrationshintergrund liegt definitionsgemäß vor, wenn man selbst nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde oder wenn dies bei mindestens einem Elternteil der Fall ist.

Zuwachs verlangsamt Deutschland: 21 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund

Der Anteil der deutschen Bevölkerung mit Wurzeln im Ausland hat einen Höchststand erreicht, doch der Zuwachs hat sich zuletzt verlangsamt. Wichtigste Herkunftsländer waren auch im vergangenen Jahr die Türkei, Polen und Russland. mehr...


Reisende stehen am Corona-Testzentrum am Flughafen Köln/Bonn an.

Ab kommender Woche? Künftig Corona-Testpflicht bei Einreise aus Risikogebieten

Aus dem Flieger zum Corona-Test: Für Touristen und andere Reisende, die aus bestimmten Regionen mit erhöhten Infektionsgefahren wieder nach Deutschland kommen, soll das bald vorgeschrieben werden. mehr...


Ein US-Bundespolizist beim Einsatz während anhaltender Demonstrationen in Portland.

Wegen Polizeigewalt Linke fordert Stopp von Waffenexporten in die USA

Die durch den Tod von George Floyd ausgelösten Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA halten seit Wochen an. Dass US-Polizisten auch Waffen und Ausrüstung aus Deutschland erhalten, sorgt nun für Kritik aus der Opposition. mehr...


Migranten werden mit Schiffen der italienischen Marine von Lampedusa nach Sizilien gebracht.

Südeuropa Wieder Hunderte Bootsmigranten täglich auf dem Mittelmeer

In Italien und Malta kommen wieder vermehrt Flüchtlinge in Booten über das Mittelmeer an. In einigen Unterkünften spitzt sich die Lage zu. mehr...


Zwei israelische Soldaten stehen an einem Kontrollpunkt nahe der Grenze zum Libanon.

Warnung an Libanon Israel: Hisbollah-Kommando an Grenze gestoppt

Seit Tagen wachsen die Spannungen zwischen Israel und der Hisbollah. Auslöser war ein Angriff in Syrien, bei dem ein Mitglied der Miliz getötet worden sein soll. Nun wird nach Armeeangaben ein Hisbollah-Kommando an der Grenze aufgehalten. mehr...


101 - 125 von 16079 Beiträgen