Islamisten attackieren Stadt Kriegsrecht auf Philippinen-Insel - Tausende auf der Flucht

Mehrere tausend Menschen versuchen aus der umkämpften Stadt Marawi zu entkommen.

Auf den überwiegend katholischen Philippinen terrorisieren Islamisten eine ganze Stadt. Präsident Duterte verhängt das Kriegsrecht. Tausende sind auf der Flucht. mehr...

Wolfgang Schäuble hatte eine Beteiligung des IWF zur Bedingung für die Griechenland-Rettung gemacht.

Finanzhilfe für Athen SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte

In der Griechenland-Krise wird vier Monate vor der Bundestagswahl der Ton in der Berliner Koalition rauer. Die SPD will weitere Schuldenerleichterungen für Athen und knöpft sich Finanzminister Schäuble vor. Aus Griechenland kommen indes gute Nachrichten. mehr...


Flüchtlinge treiben vor Libyen im Wasser. Drei Boote waren mit insgesamt rund 1500 Menschen unterwegs. Eines kenterte - viele Menschen bezahlten ihre Flucht mit dem Leben.

Katastrophe vor Libyen Flüchtlingsboot kentert: Viele Kinder unter den Toten

Das Boot sieht man kaum noch, wie kleine Punkte treiben Menschen im Wasser. Viele Kinder überleben das neue Flüchtlingsunglück auf dem Mittelmeer nicht. Helfer erheben schwere Vorwürfe gegen Libyer. mehr...


Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hatte die Durchsuchung aller Kasernen der Bundeswehr angeordnet.

Fall Franco A. Wehrbeauftragter: Durchsuchungen regen Truppe «ziemlich» auf

Im Zusammenhang mit dem Fall des rechtsextremen Offiziers Franco A. hat die Verteidigungsministerin die Durchsuchung aller Kasernen angeordnet. Die Durchführung des Befehls regt die Truppe «ziemlich auf». mehr...


Timothy Garton Ash erhält für sein Engagement für die europäische Einigung den Aachener Karlspreis.

Verleihung in Aachen Britischer Historiker Timothy Garton Ash erhält Karlspreis

Aachen (dpa) - Einer der weltweit renommiertesten Historiker, der Brite Timothy Garton Ash, erhält für seine Verdienste um die europäische Einigung heute in Aachen den Internationalen Karlspreis. mehr...


Der Attentäter von Manchester, Salman Abedi.

Weitere Festnahmen Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Die Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Insgesamt acht Verdächtige werden festgenommen - und der Bruder räumt ein, Salman Abedi sei IS-Mitglied gewesen. mehr...


Zum Kirchentag finden vor dem Reichstag in Berlin zahlreiche Veranstaltungen, darunter Gottesdienste, Diskussionsrunden und Konzerte statt.

Besuch von Obama Christen feiern den Kirchentag in Berlin

Berlin im Zeichen der Reformation: Zum 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesen treffen sich in der deutschen Hauptstadt Zehntausende Protestanten. Ein Kirchentag in unsicheren Zeiten. mehr...


Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

Beschluss des Nordatlantikrats Nato tritt Koalition gegen Terrormiliz IS bei

Ohne Mehrwert, vielleicht sogar kontraproduktiv: Das war lange die Meinung der Bundesregierung zu einer offiziellen Mitgliedschaft der Nato in der Anti-IS-Koalition. Jetzt tritt das Bündnis doch bei. mehr...


Antrittsbesuch in Peking: Sigmar Gabriel unterhält sich mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang. Thomas Peter/Reuters POOL

Antrittsbesuch in Peking Gabriel setzt im Nordkorea-Konflikt auf China

Es ist einer der wichtigsten Antrittsbesuche von Außenminister Gabriel außerhalb Europas. In China geht es um gesellschaftlichen Dialog, wirtschaftliche Zusammenarbeit und einen besonders bedrohlichen Konflikt. mehr...


Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) und Nils Annen (SPD) nach einer Pressekonferenz zur Absage ihrer Türkei-Reise.

Gabriel sieht «Einreiseverbot» Zoff zwischen Deutschland und Türkei verschärft sich weiter

Geld für die Rüstung, Kampf gegen den Terror: US-Präsident Trump und seine Nato-Partner haben in Brüssel einige kontroverse Themen zu diskutieren. Beim Bündnis-Treffen dürfte aber noch ein ganz anderer Konflikt Schlagzeilen machen - und der hat nichts mit Trump zu tun. mehr...


Die Angeklagte Beate Zschäpe betritt den Gerichtssaal in München.

NSU-Prozess Zschäpe-Gutachter wegen heikler E-Mail in Erklärungsnot

Erst eine Schachtel Pralinen, dann eine heikle E-Mail: Für Beate Zschäpes Verteidigung wird das Verhalten ihres Wunsch-Gutachters zum Fiasko. Auch Zschäpes Mutter kann nichts für ihre Tochter ausrichten. mehr...


Bundesforschungsministerin Johanna Wanka muss sich vor dem Bundesverfassungsgericht rechtfertigen.

Bundesverfassungsgericht Ministerin Wanka verteidigt Kritik an AfD in Karlsruhe

Eine anderthalb Jahre alte Pressemitteilung bringt die Bildungsministerin in Erklärungsnot. Darf jemand in ihrer Funktion scharfe Kritik an der AfD üben? Karlsruhe scheint skeptisch zu sein. mehr...


Mitarbeiter einer Firma demonstrieren für den Erhalt ihrer Betriebsrente (Archivfoto).

«Zielrente» statt Garantie Betriebsrente soll für Geringverdiener attraktiver werden

Mehr Steuergeld für Betriebsrenten, steigende Zulage für Riester - die Koalition will die betriebliche Altersvorsorge stärken. Statt einer Garantie sollen Beschäftigte eine unverbindliche Zielrente angeboten bekommen. Die Opposition schimpft. mehr...


Deniz Yücel ist seit 100 Tagen in der Türkei in Haft.

Noch keine Anklage Deniz Yücel seit 100 Tagen in Haft

Wenig Kontakt mit Mitgefangenen und nach draußen, nur selten ein uneingeschränkter Blick auf den Himmel: In der «Welt» beschreibt der Journalist Deniz Yücel seine Situation im türkischen Gefängnis. Auf eine Anklageschrift wartet er noch - seit 100 Tagen. mehr...


US-Präsident Donald Trump und der saudische König Salman (r) in Riad.

100 Milliarden Euro Trumps Waffendeal: Schulz warnt vor Rüstungswettlauf

Das Mega-Rüstungsgeschäft von US-Präsident Trump mit dem saudischen Königshaus alarmiert auch die SPD. Kanzlerkandidat Schulz fürchtet ein neues Wettrüsten in der Region - und verlangt von Europa mehr Engagement für Frieden und Abrüstung. mehr...


Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat in seinem Land das Kriegsrecht verhängt.

Hilfe aus Russland? Duterte droht mit Ausweitung des Kriegsrechts

Islamistische Rebellen verbreiten Angst und Schrecken in einer Großstadt im Süden der Philippinen. Präsident Duterte verhängt deshalb das Kriegsrecht und kündigt an, es «brutal» durchzusetzen. Hilfe soll aus Russland kommen. mehr...


Eilmeldung : Drei Festnahmen nach Terrorattacke von Manchester

Eilmeldung Drei Festnahmen nach Terrorattacke von Manchester

London (dpa) - Nach der Terrorattacke von Manchester sind am Mittwoch drei Männer in der nordenglischen Stadt festgenommen worden. Das teilte die Polizei mit. mehr...


Hinweis-Schilder des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Der Bund hat 2016 rund 9,3 Milliarden Euro an die Länder für Flüchtlingsausgaben gezahlt.

An Länder und Kommunen Bund zahlte den Ländern 9,3 Milliarden für Flüchtlinge

Rund 20 Milliarden Euro hat der Bund im Jahr 2016 für Flüchtlinge ausgegeben. Darunter entfielen elf Milliarden Euro auch auf Maßnahmen zur Bekämpfung der Fluchtursachen. Über neun Milliarden Euro gingen an die Länder und Kommunen. mehr...


Eine Verkäuferin in einer Bäckerei. Vor allem Frauen sind in einer Teilzeitbeschäftigung.

Vor allem Frauen betroffen Kein Rückkehrrecht auf Vollzeit - SPD greift Merkel an

Immer mehr Menschen arbeiten in Teilzeit, vor allem Frauen. Die Koalition wollte ein Rückkehrrecht in Vollzeit schaffen. Doch vier Monate vor der Bundestagswahl konnten sich Union und SPD nicht mehr einigen. Die SPD sieht die Schuld bei der Kanzlerin. mehr...


CDU-Landeschef Daniel Günther ist erfreut über die klaren Signale.

Schleswig-Holstein Klares Ja für «Jamaika»-Koalitionsverhandlungen im Norden

Nächste Etappe auf dem Weg zu «Jamaika» in Schleswig-Holstein. Kurz nach CDU und FDP sagen auch Grünen deutlich Ja zu Koalitionsverhandlungen. Es soll ganz schnell losgehen. mehr...


Der frühere CIA-Chef John Brennan vor einem Untersuchungsausschuss in Washington.

Neue belastende Aussage Ex-CIA-Chef: Trumps Wahlkampfteam hatte Kontakte zu Russland

Die Russland-Affäre hängt wie ein Damoklesschwert über der Präsidentschaft von Donald Trump. Fast täglich werden neue Details bekannt. Ein aktiver und ein früherer Geheimdienstchef sagten am Dienstag in Washington aus. mehr...


US-Präsident Donald Trump zusmamen mit Palästinenserpräsident Abbas in Bethlehem.

US-Präsident traf auch Abbas Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump zeichnet in Jerusalem und Bethlehem eine Vision von einem größeren Frieden für die Region. In Yad Vashem gedenkt der US-Präsident der getöteten Juden des Holocaustes. mehr...


CDU und FDP verhandeln : Polizei und Wahlleiter prüfen NRW-Wahl

CDU und FDP verhandeln Polizei und Wahlleiter prüfen NRW-Wahl

Nicht nur der Landeswahlleiter und die Kreiswahlleiter gehen Hinweisen auf Ungereimtheiten bei der NRW-Landtagswahl nach - inzwischen tut es zumindest in Mönchengladbach auch die Polizei. mehr...


Lieber gleich auf die volle Stelle bewerben - das geplante Rückkehrrecht von Teilzeit in Vollzeit ist gescheitert.

Machtwort aus dem Kanzleramt Geplantes Rückkehrrecht aus Teilzeit in Vollzeit gescheitert

Teilzeit in Deutschland boomt. Vor allem Frauen nutzen die Möglichkeit. Die Koalition wollte für die Arbeitnehmer ein Rückkehrrecht in Vollzeit schaffen. Doch vier Monate vor der Bundestagswahl konnten sich Union und SPD nicht mehr einigen. mehr...


17351 - 17375 von 17704 Beiträgen