Maas auf Afrika-Reise Tansania will keine Entschädigung für deutsche Kolonialzeit

Außenminister Heiko Maas im Gespräch mit Studenten an der Universität von Daressalam.

Seit Jahren verhandelt Deutschland mit dem südwestafrikanischen Namibia über Wiedergutmachung für Gräueltaten in der Kolonialzeit. Auch in Ostafrika gingen deutsche Kolonialherren brutal vor. Der Umgang mit der Vergangenheit ist dort aber ein anderer. mehr...

Mahmud Abbas ist als Präsident der palästinensischen Autonomiebehörde bestätigt worden.

Palästinenserpräsident Abbas entschuldigt sich für Aussagen zum Holocaust

Die Palästinensischen Befreiungsorganisation hat den Palästinenserpräsidenten als ihren Führer bestätigt. Abbas ist seit 2005 im Amt - eigentlich nur für vier Jahre. mehr...


Wasserdampfschwaden steigen aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes Jänschwalde auf. Der Ausstoß von Kohlendioxid aus der Verbrennung von Kohle, Öl und Gas ist in der Europäischen Union weiter gestiegen.

Minimaler Rückgang hierzulande Kohlendioxid-Ausstoß in der EU ist 2017 gestiegen

Luxemburg (dpa) - Trotz aller Klimaschutzanstrengungen ist der Ausstoß von Kohlendioxid aus der Verbrennung von Kohle, Öl und Gas in der Europäischen Union 2017 gestiegen. Die Statistikbehörde Eurostat schätzte eine Zunahme um 1,8 Prozent. mehr...


Bundesjustizministerin Katarina Barley warnte davor, Innovation und Datenschutz immer gegeneinander zu stellen.

Debatte um Datenschutz Barley will nach Facebook andere Konzerne ins Visier nehmen

Berlin (dpa) - Nach dem Datenskandal um Facebook hat Bundesjustizministerin Katharina Barley die anderen großen Internet-Konzerne aufgefordert, sich der Debatte um einen besseren Datenschutz zu stellen. mehr...


Bei Notfällen auf Kreuzfahrtschiffen können die Bordärzte bereits jetzt Röntgenbilder zu Medizinern an Land senden, Telefonkonferenzen einberufen und sich bei Diagnosen austauschen.

Per Mail oder Video Ärzte dürfen künftig wohl öfter aus der Ferne behandeln

Wenn Patienten zu einem Arzt wollen, kommen sie in die Praxis - so ist es üblich. Ginge vieles nicht auch per Mail oder Video? Dafür dürften Mediziner bald größeren Spielraum bekommen - mit Bedingungen. mehr...


Fahrzeuge der Fahrbereitschaft des Deutschen Bundestags vor dem Brandenburger Tor in Berlin.

Nur 2,1 Prozent E-Autos Regierungs-Fuhrpark ist Schutzzone für Verbrennungsmotoren

Weit verbreitet sind Elektroautos noch nicht auf deutschen Straßen. Gleiches gilt für den Fuhrpark der Bundesregierung in Berlin. Die Fahrbereitschaft sollte eigentlich zu 20 Prozent aus E-Autos bestehen - davon sind sie derzeit weit entfernt. mehr...


Plastikgeschirr in einem Mülleimer. Plastik-Wegwerfartikel, für die es bereits gute Alternativen gibt, sollen nach dem Willen des Umweltministeriums möglichst verboten werden.

Pläne der EU-Kommission Umweltministerium für Verbot von Plastikgeschirr

Die EU-Kommission verschärft den Kampf gegen den Müll. Geschirr und Besteck aus Plastik sollen verboten werden. Das Bundesumweltministerium unterstützt die Pläne. mehr...


Richard Grenell im Trump Tower in New York. Der frühere außenpolitische Kommentator ist nach monatelanger Verzögerung als US-Botschafter für Deutschland bestätigt worden.

Verzögerte Vereidigung Grenell ist Trumps neuer Botschafter für Deutschland

Er hat den Medien jahrelang die US-Weltpolitik erklärt, an einer Hochschule gelehrt und politische Kommentare geschrieben. Und er steht fest hinter Trump: Richard Grenell. Jetzt wurde der Kommunikationsexperte als neuer Botschafter für Deutschland vereidigt. mehr...


CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer im Gespräch mit einem Parteimitglied. Foto: Andreas Schnadwinkel

Minden »Starkes Bedürfnis, dass unsere Regeln eingehalten werden«

Die Aufgabe ist nicht ohne: Annegret Kramp-Karrenbauer soll die CDU erneuern und die Partei befrieden. Die Generalsekretärin im Interview – mit Video. mehr...


Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles kritisiert die Verteidigungsministerin.

Bundeswehr braucht mehr Geld GroKo-Streit um Wehretat: SPD warnt vor «Aufrüstungsspirale»

Dass die Bundeswehr mehr Geld braucht, da sind sich Union und SPD einig. Über das Wieviel wird in der großen Koalition heftig gerungen. Die SPD-Vorsitzende bekommt für ihre Wortwahl heftigen Widerspruch. mehr...


Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels (Stephanie Clifford) spricht nach dem Verlassen des Bundesgerichts mit Medienvertretern.

130.000 Dollar an Anwalt Cohen Trump liefert neue Version über Zahlung an Pornostar

Die Affäre um die Pornodarstellerin Stormy Daniels lässt Donald Trump nicht los. Nun dreht er gemeinsam mit seinem Anwalt Rudy Giuliani die Geschichte. Seine Kritiker müssen das nicht glauben, sondern das Gegenteil beweisen. mehr...


Ein Transporthubschrauber vom Typ NH90 der Bundeswehr steht im Hangar.

Hubschrauber nicht einsetzbar Zu wenig Flugstunden: Bundeswehr-Piloten verlieren Lizenzen

Kaputtes Gerät, keine Flugstunden, keine Lizenz: Piloten der Bundeswehr müssen wegen Mängeln an Militärmaschinen immer wieder am Boden bleiben. Das hat langfristige Folgen. mehr...


Eine Medizinerin untersucht einen Patienten mit einem Stethoskop.

Angebote überwiegend vom Arzt Krankenkassen-Experten: Selbstzahler-Leistungen oft nutzlos

Nicht alles, was es in Arztpraxen gibt, übernimmt die Kasse. Für manchen Check nimmt der Doktor direkt Geld - am Sinn solcher Maßnahmen melden Krankenversicherungen neue Zweifel an. mehr...


Die IG Metall fordert ein steigendes Rentenniveau in Deutschland.

Debatte um teure «Haltelinien» Arbeitsminister Heil will Großreform bei Rente

Die Debatte um die Rente von morgen bietet Zündstoff: Die einen wollen das Niveau steigen lassen, andere warnen vor explodierenden Kosten. Den Gordischen Knoten soll eine Kommission durchschlagen. mehr...


UN-Soldaten patrouillieren in Mogadischu.

Krimineller Hintergrund? Deutsche Rotkreuz-Krankenschwester in Somalia entführt

Somalia ist eines der ärmsten Länder der Welt. Hilfe wird dort dringend benötigt. Doch Kriminelle und Islamisten nehmen die Helfer ins Visier. Nun wurde eine deutsche Krankenschwester verschleppt. mehr...


Büros der Firma Cambridge Analyticain London befinden.

Insolvenzantrag Cambridge Analytica macht nach Facebook-Datenskandal dicht

Die Experten von Cambridge Analytica galten einst als Datenzauberer hinter dem Wahlsieg Donald Trumps. Doch dann löste die Firma den aktuellen Facebook-Datenskandal aus - und der brach ihr das Genick. Das Top-Personal macht aber wohl bei einem neuen Unternehmen weiter. mehr...


Der damalige Verteidigungsminister Kai-Uwe von Hassel soll die US-Regierung 1963 um die Belieferung mit Chemiewaffen gebeten haben.

Kalter Krieg Bericht: Bundeswehr bat USA 1963 um Chemiewaffen-Lieferung

Berlin (dpa) - Die Bundesrepublik hat Medienberichten zufolge in den 1960er Jahren umfassende Planungen für den Einsatz von Chemiewaffen angestellt. Das berichten NDR, WDR und «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf jahrzehntelang geheimgehaltene Akten der Bundeswehr und der US-Regierung. mehr...


Ein Fotoreporter trägt während einer Demonstration einen Aufnäher mit dem Text »Press« auf seiner Jacke, um sich gegenüber Polizei und Demonstranten als Journalist zu kennzeichnen. Foto: dpa

Berlin Behinderung, Zensur, Verfolgung

Am Donnerstag ist Tag der Pressefreiheit. Es gibt aber keinen Grund zu feiern. Weltweit steht es schlecht um sie, in manchen Ländern hat sich die Situation sogar verschlimmert, selbst in Europa. mehr...


Theresa May und ihr Ehemann Philip kommen zu einem Wahllokal um ihre Stimme für die Kommunalwahlen abzugeben.

Blick auf London Kommunalwahlen in England - nächste Niederlage für May?

London (dpa) - In weiten Teilen Englands haben am Donnerstag die Wahlen zu Kommunalparlamenten begonnen. Bis 22.00 Uhr (23.00 Uhr MESZ) haben Briten sowie hier ansässige EU-Bürger und Staatsangehörige aus dem Commonwealth Zeit, ihre Wahlzettel abzugeben. mehr...


Außenminister Heiko Maas (SPD).

Untersuchungen dauern noch an Maas: IAEA sieht keinen Verstoß von Iran gegen Atomabkommen

Addis Abeba (dpa) - Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat nach Angaben von Bundesaußenminister Heiko Maas bei der Überprüfung der israelischen Vorwürfe gegen den Iran bisher keine Hinweise auf einen Verstoß gegen das Atomabkommen gefunden. mehr...


Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft.

«Ideologisch abrüsten» Klöckner gegen zu «romantisches Bild» von Landwirtschaft

Berlin (dpa) - Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat angesichts heftiger Auseinandersetzungen um die Ausrichtung der Landwirtschaft für realistischere Vorstellungen geworben. mehr...


Blick in das berüchtigte US-Gefangenlager Guantánamo.

US-Gefangenlager Erstmals unter Trump Guantánamo-Insasse ins Ausland verlegt

Donald Trump ist ein lautstarker Befürworter des Gefangenenlagers Guantánamo. Nun darf einer der Insassen das umstrittene Camp nach 16 Jahren verlassen. Aber die Sache hat einen Haken. mehr...


Grundbesitzabgabenbescheid: Mit einem Ertrag von jährlich rund 14 Milliarden Euro ist die Grundsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen von Städten und Gemeinden.

Finanzminister beraten Länder sind uneinig über Neuregelung der Grundsteuer

Klar ist: Die Grundsteuer muss neu berechnet werden. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Über das Wie wird ab jetzt gerungen. mehr...


Die Firma Cambridge Analytica stand im Mittelpunkt des aktuellen Datenskandals um Facebook.

«Prekäre finanzielle Lage» Cambridge Analytica macht nach «Facebook-Skandal» dicht

Experten von Cambridge Analytica galten einst als Daten-Zauberer hinter dem Wahlsieg von Donald Trump. Doch dann löste die Firma den aktuellen Facebook-Datenskandal aus. Mit unerwarteten Folgen. mehr...


Donald Trump am Montag im Oval Office. Im politischen Umfeld des US-Präsidenten gibt es einen steten Wechsel des Personals.

Ruhestand für Ty Cobb Trumps führender Anwalt bei Russland-Ermittlungen geht

Washington (dpa) - Der führende Anwalt von US-Präsident Donald Trump für die Russland-Ermittlungen verlässt das Weiße Haus. Ty Cobb werde Ende Mai in den Ruhestand gehen, teilte Trumps Sprecherin Sarah Sanders am Mittwoch mit. mehr...


1851 - 1875 von 6622 Beiträgen